Deutsche Telekom : Neue Sicherheitsmerkmale für Online-Rechnungen

, 35 Kommentare
Deutsche Telekom: Neue Sicherheitsmerkmale für Online-Rechnungen
Bild: Acid Pix (CC BY 2.0)

Seit einiger Zeit kämpft die Deutsche Telekom gegen Phishing-Versuche mit gefälschten Rechnungen. Nun hat das Unternehmen neue Sicherheitsmerkmale entwickelt, die in Zukunft für eine leichtere Unterscheidung der echten von den gefälschten E-Mails sorgen sollen.

Ab dem 20. Februar des Jahres werden die neuen Sicherheitsmerkmale in Rechnungen der Deutschen Telekom eingeführt. Dabei sind es drei neue Merkmale, mit deren Hilfe die Kunden die Echtheit der E-Mails und damit der Rechnungen leichter erkennen können.

Der erste Hinweis auf die Echtheit der Rechnung ist die Adresse, die zusätzlich zur persönlichen Anrede und der Buchungskontonummer aufgeführt wird. Straße und Hausnummer werden als Merkmal sowohl im Betreff der Rechnungs-E-Mail, als auch im ersten Satz des eigentlichen Textes zu finden sein.

Ebenfalls deutlich sichtbar ist das E-Mail-Siegel, das nun vor dem Absender steht. Dieses ist ein blaues @-Zeichen mit einem Haken darin. Das Zeichen wird im Webbrowser angezeigt sowie über die E-Mail-App der Deutschen Telekom. Darüber hinaus kann das Siegel auch in den Portalen von 1&1, GMX und Web.de angezeigt werden, nicht aber in Outlook oder Thunderbird.

Telekom Sicherheitsmerkmale

Das dritte Merkmal ist eine Signatur, die der Verbraucher nicht erkennen kann. Sie dient dazu, dass die E-Mails der Deutschen Telekom bei den Internet-Providern identifiziert werden können. Die neue Signatur erleichtert es den Providern, falsche Rechnungen als Spam zu kennzeichnen.