Ubuntu Phone : Zweite Verkaufsrunde um 9 Uhr gestartet

, 29 Kommentare
Ubuntu Phone: Zweite Verkaufsrunde um 9 Uhr gestartet
Bild: Ubuntu.com

Der erste Flashsale des Ubuntu-Smartphones Aquaris E4.5 Ubuntu Edition ließ nach kurzer Zeit die Server zusammenbrechen. Heute will der spanische Vertreiber Bq es besser machen. Seit 9 Uhr kann das erste Ubuntu Phone wieder bestellt werden.

Der erste Verkauf des Aquaris E4.5 Ubuntu Edition vor einer Woche erzeugte trotz nur mittelmäßiger Hardwareausstattung des Smartphones einen solchen Andrang, dass die Server des spanischen Unternehmens Bq diesem nicht lange standhielten. Mit rund 12.000 Zugriffen pro Minute war der Ansturm, um ein erstes Ubuntu Phone zu bestellen, größer als erwartet. Trotz der technischen Probleme konnte das erste Kontingent ausverkauft werden.

Heute haben Interessenten eine zweite Chance, für 169 Euro ein Exemplar des Aquaris E4.5 mit Ubuntu als Betriebssystem zu erhalten. Um 11 Uhr war eine Bestellung noch möglich, auch wenn es erste Aussetzer bei den Servern gab. Wie viele Geräte Bq für den zweiten Durchlauf bereithält ist nicht bekannt. Die Auslieferung des Smartphones soll laut Bq im März erfolgen.