USB Typ C : Android-Smartphones mit neuem Standard kommen

, 63 Kommentare
USB Typ C: Android-Smartphones mit neuem Standard kommen
Bild: Google

Mit der Vorstellung des neuen Chromebook Pixel spricht Google auch über die Verwendung des Standards USB Typ C. Dabei geht es vorrangig über den Einsatz in dem neuen Chromebook, doch in einem kurzen Satz blickt das Unternehmen auch voraus und kündigt die breite Verwendung des Standards in naher Zukunft an.

Im Video zum Einsatz von USB Typ C im Chromebook Pixel ist ab Minute 1:14 zu hören:

We at Google are very committed to the USB Type C spec. Expect to see this in a lot of Chromebooks and Android phones in the near future.

Adam Rodriguez, Product Manager, Google

Die Aussage des Produkt-Managers legt nahe, dass kommende Android-Smartphones und Chromebooks in naher Zukunft USB Typ C zum Laden und zur Daten- oder Videoübertragung nutzen werden. Einen konkreten Zeitplan gibt es dabei nicht. Wie nah die nahe Zukunft noch entfernt ist, sagt Adam Rodriguez nicht. Die Ankündigung neuer Nexus-Produkte könnte zum Start der Google I/O 2015 am 28. Mai erfolgen.

USB Type-C und das Chromebook Pixel

Dennoch weckt die Ankündigung das Interesse, denn Google wendet sich damit klar vom Micro-USB-Port ab. Dies könnte für die Anwender zunächst sogar von Nachteil sein, weil aktuell jedes Smartphone mit jedem Micro-USB-Kabel verwendet und aufgeladen werden kann. Wechselt Google nun auf den Standard, müssen Nutzer wieder auf das passende Kabel achten. Dennoch ist es der richtige Schritt, um den neuen Standard zu etablieren.

Mit etwa 2,5 × 8,3 mm ist der USB-Typ-C-Stecker nur geringfügig größer als der Micro-USB-2.0-Stecker, der 1,8 × 6,85 mm misst. Die kompakten Abmessungen sollen den Einsatz im Bereich der Smartphones, Tablets und dünner Laptops ermöglichen. Wesentlicher Vorteil ist aber, dass der Stecker doppelt belegt ist und unabhängig von der Ausrichtung eingesteckt werden kann. Darüber hinaus soll USB Typ C auch vielseitig einsetzbar sein. So wird es mittelfristig unter anderem auch Kabel geben, die mit 5 Ampere bei 20 Volt arbeiten können und somit bis zu 100 Watt liefern. Auch die Bildübertragung in Ultra HD ist über die Schnittstelle möglich.

Passende Kabel sind auf dem Weg

Passend zur Ankündigung hat 9to5Mac zahlreiche Kabel von Belkin und Google für USB Typ C entdeckt. Neben Ladegeräten sind Adapter für Ethernet, DisplayPort, HDMI, Micro-USB und USB zu finden. Preislich liegen die Adapter bei 20 bis 40 US-Dollar.

Belkin & Google – USB Typ C