FreeSync : Spieler-Monitore von Acer und BenQ sind lieferbar

, 93 Kommentare
FreeSync: Spieler-Monitore von Acer und BenQ sind lieferbar
Bild: BenQ

Den Ankündigungen Anfang des Jahres zur CES haben die ersten Hersteller pünktlich Taten folgen lassen: Die FreeSync-Monitore von Acer und BenQ sind lieferbar. Während sich die Eckdaten der beiden 27-Zoll-Monitore zumindest beim Display nicht unterscheiden, ist der Preisunterschied mit 499 bzw. 699 Euro deutlich.

Gemeinsam haben der Acer Predator XG270HU und der BenQ XL2730Z das TN-Panel mit einer Auflösung von 2.560 × 1.440 Pixeln, eine maximale Helligkeit von 350 cd/m², eine Reaktionszeit von einer Millisekunde, horizontale und vertikale Blickwinkel von 170 bzw. 160 Grad sowie die Bilderwiederholfrequenz von 120 oder 144 Hz und die LED-Hintergrundbeleuchtung. Davon abgesehen, gibt es aber durchaus ein paar Unterschiede.

Acer XG270HU BenQ XL2730Z
LCD-Panel TN
Backlight LED
Diagonale 27 Zoll (68,6 cm)
Auflösung 2.560 × 1.440 (120 / 144 Hz)
Seitenverhältnis 16: 9
Kontrast (statisch) 1.000:1
Helligkeit 350 cd/m²
Farbtiefe 16,7 Mio. Farben
Blickwinkel 170°/160° (horizontal/vertikal)
Reaktionszeit 1 ms (Grau-zu-Grau)
Videoeingänge DisplayPort 1.2a, DVI, HDMI DisplayPort 1.2a, DVI, 2 × HDMI ( 1× 2.0; 1 × 1.4), D-Sub
Standfuß neigbar höhenverstellbar (140 mm), neigbar, drehbar, Pivot
Leistungsaufnahme Betrieb: 23 W, Standby: ? Betrieb: 23 W, Standby: < 0,5 W
Sonstiges 2 × 2 W Stereo, Audio-Ausgang Audio-Ein- und Ausgang, USB-3.0-Hub (2 ×), „S Switch“ für OSD
Garantie 3 Jahre 2 Jahre Pickup&Return

Bei dem mit drei Jahren Garantie ausgestatteten Acer-Monitor sind zwei 2-Watt-Lautsprecher im Gehäuse eingebaut, von denen aber keine Klangwunder zu erwarten sind. Als Anschlüsse stehen DVI-D, HDMI sowie DisplayPort 1.2a und 3,5-mm-Klinkenstecker als Audio-Ein- und Ausgänge zur Verfügung. Ergonomiefunktionen sind hingegen Mangelware, das Display lässt sich nur leicht nach vorne und hinten schwenken. Die typische Leistungsaufnahme im Betrieb beträgt 42 Watt.

Acer XG270HU

Auf eingebaute Lautsprecher verzichtet BenQ beim XL2730Z, dafür werden einige andere Extras geboten. Zusätzlich zu den Video-Schnittstellen des Acer-Monitors bietet der BenQ einen zweiten HDMI-Anschluss (1 × HDMI 2.0, 1 × HDMI 1.4) sowie einen VGA-Anschluss. Ein integrierter USB-3.0-Hub bietet zwei Anschlüsse und auch für das Headset ist mit Klinkensteckern für Kopfhörer und Mikrofon vorgesorgt.

BenQ XL2730Z

Die Ergonomie-Funktionen sind ebenfalls umfangreicher als bei Acer, Pivot-Funktion, Swivel und die Höhenverstellbarkeit um 140 mm bieten viel Spielraum. Durch Markierungen am Fuß lassen sich bestimmte Positionen zudem schnell wiederfinden. Als Besonderheit verfügt der XL2730Z darüber hinaus, ebenso wie die G-Sync-Version XL2720Z, über eine USB-Fernbedienung. Die Tasten des sogenannten S Switch Arc lassen sich mit verschiedenen Displayeinstellungen für zum Beispiel Spiele, Videos und Bildbearbeitung belegen.

Die Garantie des BenQ XL2730Z beträgt zwar nur zwei Jahre, beinhaltet aber einen Pickup&Return-Service.

Bisher angekündigte Monitore mit FreeSync
Modell Größe Auflösung Bildwiederholrate Panel Preis Einführung (ab)
Acer
XG270HU
27 Zoll 2.560 × 1.440 144 Hz TN 499 € lieferbar
BenQ
XL2730Z
27 Zoll 2.560 × 1.440 144 Hz TN 699 € lieferbar
LG
29UM67
29 Zoll 2.560 × 1.080 75 Hz IPS 329 € März 2015
LG
34UM67
34 Zoll 2.560 × 1.080 75 Hz IPS 649 € März 2015
Nixeus
NX-VUE24
24 Zoll 1.920 × 1.080 144 Hz TN ? ?
Samsung
UE590
23,6 / 28 Zoll 3.840 × 2.160 60 Hz TN 600 $ (28 Zoll) März 2015
Samsung
UE850
23,6 / 28 /
31,5 Zoll
3.840 × 2.160 60 Hz ? ? Q1 2015
Viewsonic
VX2701mh
27 Zoll 1.920 × 1.080 144 Hz TN ? Q2 2015