Google Kalender : App für iOS im App Store veröffentlicht

, 26 Kommentare
Google Kalender: App für iOS im App Store veröffentlicht
Bild: Google

Bislang mussten iOS-Nutzer für die Verwendung des Google Kalender auf Drittanwendungen zurück greifen. Nun aber stellt Google eine eigene Kalender-App im App Store zur Verfügung. Die Anwendung ist für den Einsatz am iPhone optimiert.

Die Anwendung für das iPhone ist streng an das Original für Android angelehnt und weist auf dem ersten Blick keine Unterschiede auf. Auch der Funktionsumfang deckt sich mit der im November des letzten Jahres für Android vorgestellten Version.

Die einfache Benutzung steht im Mittelpunkt. Zu diesem Zweck erkennt die App automatisch Termine in E-Mails und trägt diese in den Kalender ein. Dabei werden auch Terminänderungen wahrgenommen, wenn beispielsweise ein Flug via E-Mail verschoben wird. Darüber hinaus können Termine direkt aus der Anwendung heraus mit anderen Kontakten geteilt werden.

Google Kalender für das iPhone
Google Kalender für das iPhone (Bild: Google)

Für eine bessere Übersicht steht auch bei der iOS-Version die neue Ansicht „Schedule View“ zur Verfügung, die Termine in chronologischer Reihenfolge darstellt und mit Bildern oder Karten ergänzt. Ebenfalls Erleichterung erfährt der Nutzer durch „Assists“. Dabei werden beim Eintragen Vorschläge zur Vervollständigung gemacht, so dass die Eingabe schneller erfolgen kann. Schon bei der Vorstellung im November betonte Google, dass das System mit der Zeit von seinem Nutzer lernt und die Vorschläge an die persönlichen Vorlieben und Erfahrungen anpasst.

Google nennt iOS 7 als Voraussetzung für die Kalender-App und führt als kompatible Geräte das iPhone, iPad und den iPod touch. Optimiert wurde die Anwendung allerdings für die Modelle iPhone 5, iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Ob es noch eine Variante speziell für das iPad geben soll, ist bislang nicht bekannt.

Google Kalender für iOS