GTA V : Online Heists für Konsolen freigeschaltet

, 77 Kommentare
GTA V: Online Heists für Konsolen freigeschaltet
Bild: Rockstar Games

Einhergehend mit der Verschiebung der PC-Version von GTA V auf den 14. April hatte Rockstar Games vor zwei Wochen die Verfügbarkeit der Online Heists für den 10. März in Aussicht gestellt. Dieses Datum konnte Rockstar Games einhalten.

Ab sofort steht auf den Konsolen ein kostenloses Update für die Multiplayer-Raubüberfalle in Los Santos und Blaine County zur Verfügung. Raubüberfälle müssen geplant, vorbereitet und ausgeführt werden. Die sogenannten Online Heists setzen sich aus verschiedenen Submissionen zusammen und bieten laut Rockstar Games neues Gameplay sowie neue Fahrzeuge und Waffen und sollen die Fähigkeiten des gesamten Teams fordern. Hierzu zählen unter anderem Computer-Hacking, Schleich-Infiltration, Präzisionsfahren, Sniping und Fallschirmspringen.

Für die Online Heists verbünden sich vier Spieler zu einem Team, das anschließend entweder als geschlossene Einheit oder aufgeteilt für einzelne Bereiche der Mission in den Kampf zieht. Heists können mehrfach gespielt werden, um die Mission aus einer anderen Perspektive zu erleben. Sogenannte Elite Challenges bieten die Möglichkeit, zusätzliches Geld zu verdienen. Spieler können eigene Teams gründen oder bestehenden beitreten und dadurch an Reputation (RP) gewinnen.

GTA V für PC
GTA V für PC (Bild: Rockstar Games)

Über einen neuen Widersacher-Modus sollen in GTA Online neue Wettkämpfe zur Verfügung stehen, während neue tägliche Herausforderungen und Freemode-Aktivitäten für Chaos in den Straßen von Los Santos und Blaine County sorgen sollen.

Online Heists sind ab sofort auf der PlayStation 3 und PlayStation 4 sowie der Xbox 360 und Xbox One zur Verfügung. PC-Spieler können zum Launch am 14. April ebenfalls an Online Heists teilnehmen. Ein Changelog aller heute vorgenommenen Veränderungen an GTA V stellt Rockstar Games auf Englisch zur Verfügung.