Halo 5: Guardians : Die Jagd auf den Master Chief beginnt am 27. Oktober

, 21 Kommentare
Halo 5: Guardians: Die Jagd auf den Master Chief beginnt am 27. Oktober
Bild: Microsoft

Microsoft und 343 Industries haben sich auf einen Termin für die Veröffentlichung von Halo 5: Guardians festgelegt. Der zweite Teil der mit Halo 4 begonnenen Reclaimer-Trilogie erscheint am 27. Oktober exklusiv für die Xbox One.

Halo 5: Guardians führt die Geschichte des Master Chiefs fort und bringt mit Spartan Locke gleichzeitig einen neuen Hauptcharakter in die Serie ein. Nach überraschenden Angriffen auf Koloniewelten verschwindet der Master Chief und Locke erhält den Auftrag ihn zu jagen und das Geheimnis um die Angriffe zu lösen. Dass die Lage verworren ist, deuten auch die beiden neuen Trailer an, die die Geschichte einmal aus der Sicht von Spartan Locke und einmal aus der Sicht des Master Chief zeigen.

Zur Umsetzung des Spiels hat 343 Industries eine neue Engine entwickelt, die 60 Bilder pro Sekunde und Full-HD-Auflösung ermöglichen soll, um die Leistungsfähigkeit der Xbox One zu demonstrieren. Ob dies letztlich zu 100 Prozent umsetzbar sein wird, muss sich noch zeigen. Die Ende letzten Jahres begonnene Mehrspieler-Beta zu Halo 5 war noch auf 720p beschränkt. Die Verfügbarkeit von DirectX 12 könnte hier jedoch die nötigen Leistungsreserven mobilisieren.

Halo 5 Guardians – Spartan Locke Ad

Xbox-One-Besitzer, die mit der Halo-Franchise noch nicht vertraut sein sollten, können die ersten vier Teile der Serie auch auf der Xbox One spielen. Als The Master Chief Collection sind die vier Spiele in modernisierter Optik als Paket für die Xbox One erhältlich.

Halo 5 Guardians – Master Chief Ad