Hewlett-Packard : 3 Mrd. für Übernahme des WLAN-Spezialisten Aruba

, 3 Kommentare
Hewlett-Packard: 3 Mrd. für Übernahme des WLAN-Spezialisten Aruba
Bild: The Magic Tuba Pixie (CC BY 2.0)

Hewlett-Packard (HP) tätigt eine der größten Investition seit Jahren und sichert sich für drei Milliarden US-Dollar die Übernahme von Aruba Networks. Der Funkausrüster und WLAN-Spezialist ist vor allem im Bereich großer Funknetze tätig.

Aruba Networks hat sich vor allem auf große Funknetze spezialisiert, wie sie unter anderem in Einkaufszentren, Hotels oder Universitäten genutzt werden. Ergänzend hierzu bietet das Unternehmen mobile Lösungen, beispielsweise Indoor-Karten oder Push-Nachrichten, die an bestimmte Orte gekoppelt sind. Die Felder bedient das Unternehmen sowohl mit Hard-, als auch Software-Lösungen.

HP hat für die Übernahme von Aruba Networks 24,67 US-Dollar je Aktie geboten, womit sich ein Kaufpreis von drei Milliarden US-Dollar ergibt. Das Unternehmen soll die Enterprise-Sparte von HP stärken, einen Bereich, der zuletzt rückläufige Ergebnisse zeigte. Die Übernahme will HP bis Oktober abschließen, wobei derzeit offen ist, was mit den rund 1.800 Beschäftigten von Aruba Networks geschieht.