Smartphones : LG plant neues Flaggschiff über der G-Serie

, 33 Kommentare
Smartphones: LG plant neues Flaggschiff über der G-Serie

Auf dem Mobile World Congress 2015 äußert sich LG zu einem neuen Smartphone-Flaggschiff, das in der zweiten Jahreshälfte erscheinen soll. Die Vorstellung des LG G4 wird zwar für den nächsten Monat erwartet, doch das angesprochene Flaggschiff soll noch über der G-Serie positioniert sein.

Die Ankündigung stammt von Cho Jun-ho, dem Chef der Smartphone-Abteilung bei LG. Die G-Reihe, aus der auch das letztjährige Topmodell G3 stammt, dürfte daraufhin eine geschmälerte Rolle einnehmen. LG verfolgt ein Wachstum von 20 Prozent im laufenden Jahr, das gemäß Jun-ho unter anderem auf anhaltender Popularität der G-Smartphones – inklusive dem kommenden G4 – aufbauen soll. Hinsichtlich des Umsatzes möchte der Hersteller den dritten Platz im Smartphone-Geschäft wahren.

Abgesehen von der Bildschirmauflösung ist LGs aktuelles Flaggschiff technisch das G Flex2. Dieses bietet unter anderem mit dem Snapdragon 810 einen schnelleren Prozessor und bessere Konnektivität. Im Gespräch mit ComputerBase auf dem MWC erklärte der Hersteller allerdings, dass das gebogene Smartphone eine Alternative zum G3 darstelle und eine andere Zielgruppe anspreche. Innerhalb des Unternehmens sei das G Flex2 nicht über, sondern neben der G-Serie positioniert.

Neben der Oberklasse plant LG, mit der neu geordneten Mittelklasse, Wearables und einer engeren Verdrahtung mit dem Internet of Things (IoT) Wachstum zu generieren.