Samsung Galaxy S6/edge : Berichte zu Problemen beim Touchscreen

, 165 Kommentare
Samsung Galaxy S6/edge: Berichte zu Problemen beim Touchscreen
Bild: Samsung

Wie Asia Today berichtet, sollen sowohl das auf dem MWC 2015 vorgestellte Samsung Galaxy S6 als auch das Galaxy S6 edge Probleme mit dem Touchscreen aufweisen. Die Touch-Eingaben des Nutzers sollen am Rand des Bildschirms so gut wie gar nicht erkannt werden.

Das Verhalten soll beim Galaxy S6 stärker auftreten als beim Galaxy S6 edge, bei dem Eingaben am Rand des Bildschirms besser registriert werden als beim Galaxy S6. Wie Asia Today berichtet, ist Samsung eventuell nicht in der Lage dieses Verhalten mit einem Firmware-Update zu beheben, da es kein Software- sondern ein Hardware-Problem sein soll. Allerdings ist auch zu erkennen, dass einzelne Eingaben am Rand des Bildschirms durchaus erkannt werden und es ist nicht auszuschließen, dass diese Problematik nur bei den Vorabgeräten auftritt, nicht jedoch bei den ab 10. April verkauften Serienmodellen.

Eingaben am Rand des Displays beim Galaxy S6 und S6 edge
Eingaben am Rand des Displays beim Galaxy S6 und S6 edge (Bild: Asia Today)

Üblicherweise registriert ein Smartphone Eingaben des über dem Display platzierten Touchscreens bis zum äußersten Rand des sichtbaren Display-Bereichs. In einem kurzen Video wird das Problem verdeutlicht.

YouTube-Video: 갤럭시S6 터치 인식 테스트

Bereits vor zwei Wochen hatte Ars Technica berichtet, dass es beim Galaxy S6 edge aufgrund des gebogenen Displays zu einer geringen Ausbeute bei der Displayfertigung kommen werde. Da die bekannt gewordenen Probleme jedoch auch beim Galaxy S6 auftreten, ist nicht davon auszugehen, dass ein Zusammenhang besteht.

Update 17:09 Uhr  Forum »

In den Kommentaren im ComputerBase-Forum häufen sich Berichte, dass dieses Verhalten auch bei älteren Modellen und Smartphones anderer Hersteller der Fall ist. Bei einem iPhone 5S und einem Motorola Moto G (2014) konnte dieses Verhalten in der Redaktion zunächst nicht nachvollzogen werden. Beide Smartphones erlauben Eingaben bis an den äußersten Rand. Auf einem Asus Fonepad Note FHD 6 zeigt sich hingegen das auch im Video dargestellte Verhalten, eine Eingabe bis zum Rand ist nicht möglich. Insofern handelt es sich anders als berichtet nicht um ein Problem oder alleiniges Verhalten des Samsung Galaxy S6/edge, wie auch folgende Vergleichsbilder zeigen.

Asus Fonepad Note FHD 6
Asus Fonepad Note FHD 6
Motorola Moto G (2014)
Motorola Moto G (2014)
Motorola Moto G (2014) auf Asus Fonepad Note FHD 6
Motorola Moto G (2014) auf Asus Fonepad Note FHD 6

Vielmehr könnte das Verhalten sogar beabsichtigt sein, um ungewollte Eingaben am Rand des Bildschirms beim Halten des Smartphones zu verhindern. Der Bericht von Asia Today, dass es sich um ein Problem handelt, ist demnach falsch.