Office 365 : Telekom bietet Verschlüsselung für Unternehmen

, 19 Kommentare
Office 365: Telekom bietet Verschlüsselung für Unternehmen
Bild: Ryan Somma (CC BY 2.0)

Die Sicherheit sensibler Daten kann für Unternehmen ein Grund sein, um vom Einsatz von Cloud-basierten Lösungen abzusehen. Für den Einsatz von Microsofts Cloud-Büropaket Office 365 in Unternehmen präsentiert die Deutsche Telekom auf der CeBIT nun eine Verschlüsselungslösung der T-Systems-Tochter Multimedia Solutions.

Grundlage ist die Technologie des von Multimedia Solutions unterstützten Start-ups CipherCloud, das gemeinsam mit der Telekom im vergangenen Jahr bereits eine Verschlüsselungslösung für das Kundenmanagementsystem Salesforce vorgestellt hat.

Die neue Office-365-Lösung erlaubt es, Daten sowohl auf dem Weg in die Cloud als auch in der Cloud selbst mit AES-256 zu verschlüsseln, um sie vor dem Zugriff Unbefugter zu schützen. Die Nutzer können dabei selbst entscheiden, welche Daten verschlüsselt werden sollen. Dies können zum Beispiel nur einzelne Felder in Dokumenten sein, die personenbezogene Daten beinhalten, aber auch einzelne Dokumente oder die komplette E-Mail-Korrespondenz über Outlook. Entschlüsselt werden können die Daten beim Abrufen aus der Cloud nur von Mitarbeitern, die dazu autorisiert sind.

Damit das Ganze funktioniert, muss das CipherCloud-Gateway in die Netzinfrastruktur des Unternehmens integriert werden. Die eigentliche Verschlüsselung funktioniert dann ohne weiteres Zutun der Nutzer im Hintergrund.