Windows 10 : Build 10041 der Technical Preview als ISO verfügbar

, 135 Kommentare
Windows 10: Build 10041 der Technical Preview als ISO verfügbar
Bild: Microsoft

Mit der Veröffentlichung von drei Updates für Build 10041 der Technical Preview von Windows 10 hat Microsoft die aktuelle Version in den sogenannten Slow Ring aufgenommen und anschließend die ISO-Dateien veröffentlicht.

Eines der Updates schließt die Anfälligkeit auf die Freak-Sicherheitslücke, die es potenziell ermöglicht, einen per TLS geschützten Datenverkehr auszulesen. Das Update KB3050284 behebt Probleme mit der Transparenz des Startmenüs und der Task-Ansicht sowie schwarzen Desktop-Verknüpfungen, Grafikfehler bei Benutzung der Lupe und soll zudem die Zuverlässigkeit des Systems verbessern. Über das dritte Update, das für das Surface Hub vorgesehen ist, behebt Microsoft Probleme innerhalb von Lync sowie Abstürze der Benutzeroberfläche und der Connect-App.

Alle drei Updates setzen das Build 10041 der Technical Preview voraus, auf früheren Versionen wie etwa Build 9926 können sie nicht installiert werden. Build 10041 ist seit Mittwoch letzter Woche für Teilnehmer des Windows Insider Program, die ihr System für Updates über den Fast Ring freigegeben haben, verfügbar. Mit den jetzt verteilten Updates hat Microsoft das aktuelle Build auch für den Slow Ring freigegeben, zudem stehen nun auch neue ISO-Dateien des Betriebssystems zum Download bereit.

Build 10041 ist in der x64-Variante 3,47 Gigabyte groß, die x86-Version kommt auf 2,58 Gigabyte. Die ISO-Dateien können bei Microsoft entweder über einen Download-Manager oder per Direktlink heruntergeladen werden. Die Direktlinks werden nach Betätigung der Schaltfläche „German“ sichtbar, der Produktschlüssel lautet NKJFK-GPHP7-G8C3J-P6JXR-HQRJR.