Age of Empires 2 : Neue Erweiterung 16 Jahre nach Veröffentlichung angekündigt

, 86 Kommentare
Age of Empires 2: Neue Erweiterung 16 Jahre nach Veröffentlichung angekündigt
Bild: Microsoft

Obwohl Age of Empires 2 bereits im Jahr 1999 veröffentlicht wurde, erhält der Strategiespiel-Oldie, zumindest in Form seiner erst zwei Jahre alten HD-Edition, eine neue Erweiterung. Außerdem haben die Entwickler ihre Pläne für die Weiterentwicklung des Spiels erläutert.

In der näheren Zukunft will sich Skybox zwei größeren Themen annehmen: Die noch aus der Anfangszeit des Systems stammenden Workshop-Unterstützung aktualisieren, unter anderem durch die Implementation eines Mod-Managers, sowie den Ausbau des Lobby-Systems.

Bogenschützen auf Kamelen sind eine der neuen Einheiten
Bogenschützen auf Kamelen sind eine der neuen Einheiten (Bild: Microsoft)

Zukünftig soll es so möglich sein, alle offenen Spiele an einer Stelle im Überblick zu sehen. Bislang müssen Spieler sich entscheiden, ob sie die Vanilla-Version der HD-Edition oder die Erweiterung Forgotten Empires spielen möchten – beide Nutzergruppen werden derzeit getrennt. Dies abzustellen erfordere jedoch eine Menge Arbeit „hinter den Kulissen“.

Zudem haben die Entwickler angekündigt, die Performance des Spiels auch weiterhin verbessern zu wollen. Der Aufbau des Spiels, das im Gegensatz zu modernen Projekten kaum in einzelne Segmente untergliedert sei, erschwere dieses Vorhaben jedoch. Das selbe Team, das bereits Forgotten Empires erstellt hat, arbeitet darüber hinaus an einem weiteren Add-On. Einen genauen Zeitrahmen gibt es aktuell aber noch nicht, weitere Informationen sollen im Laufe des Jahres folgen. Versprochen werden neue Zivilisationen, Kampagnen, Spielmodi, Einheiten „und mehr“.