Bose und Teufel im Test : Drei Wunschkandidaten der Community im Vergleich

, 117 Kommentare
Bose und Teufel im Test: Drei Wunschkandidaten der Community im Vergleich

Erstmals durfte die Community von ComputerBase entscheiden, welche Lautsprecher ihr Talent in einem Audiotest unter Beweis stellen dürfen. Nach dutzenden Vorschlägen schafften es zwei Lautsprechersysteme von Teufel und eines von Bose in die Top-3 der Leserwahl. Der Hersteller Bose ist damit das erste Mal überhaupt in einem ComputerBase-Test vertreten. Bei einem Preis von 200 Euro liegen die Erwartungen hoch.

Aber auch von Teufel ist erfahrungsgemäß einiges zu erwarten. Die Berliner, die erstmals 2003 ihr Debüt auf ComputerBase feierten, haben sich seitdem vom Hersteller reinrassiger Heimkino-Systeme zum Allrounder mit eigener PC-Sparte gemausert. Aus eben dieser wurden das Teufel Concept C 100 BE sowie das Teufel Concept B 20 Mk2 in die Top-3 gewählt und eingeladen.

Der Test klärt, ob die getesteten Lautsprechersysteme ihre Vorschusslorbeeren bei der Beliebtsheitswahl wert sind. Dabei wird jedes Paar Lautsprecher individuell beurteilt und ein Vergleich nur dann angestellt, wenn dies trotz preislicher und systembedingter Unterschiede möglich und sinnvoll ist.

Hinweis: Teufel hat noch während des Testzeitraums das Concept C 100 BE ersatzlos aus dem Portfolio gestrichen. Da der Test des Systems jedoch explizit per Leserwahl gewünscht war, wurde kein Ersatz beschafft.

Technische Daten

Wer sich zu einem Bose-System informieren will, muss damit leben, dass der Hersteller keine genauen Daten zu seinen Lautsprechern veröffentlicht und Technikdetails gerne mit blumigen Begriffen umschreibt. Angaben zur maximalen Leistungsaufnahme sowie Details zu den verwendeten Treibern oder dem Frequenzgang werden gut versteckt oder ganz zurückgehalten. Allerdings sind die Herstellerangaben immer auch nur begrenzt aussagekräftig und sollten generell nur als grobe Orientierung genutzt werden.

Bose
Companion 20
Teufel
Concept C 100 BE
Teufel
Concept B 20 Mk2
Hochtöner 25 mm
(Tief-)Mitteltöner 70 mm
(Breitband)
80 mm
(Breitband)
100 mm
Tieftöner 200 mm
Frequenzgang (± 3 dB) unbekannt 40 Hz – 20 kHz 65 Hz – 20 kHz
Nennleistung unbekannt max. 65 Watt Sinus max. 80 Watt Sinus
Anschlüsse Eingänge:
2× Quellgerät (3,5 mm)


Ausgänge
1× Kopfhörer (3,5mm)
Eingänge:
1× Quellgerät (Cinch)
1× Mikrofon (3,5mm)

Ausgänge
1× Kopfhörer (3,5mm)
Eingänge:
1× Quellgerät (3,5 mm)
1× Mikrofon (3,5mm)

Ausgänge
1× Kopfhörer (3,5mm)
Abmessungen (B × H × T) 89 × 219 × 119 mm 90 × 95 × 98 mm
(Satelliten)

247 × 435 × 380 mm
(Subwoofer)
126 × 220 × 124 mm
Gewicht 2,3 kg 13,6 kg 2,4 kg
Ausführungen Schwarz,
Weiß-Rot
Preis ab 190 €
180 Euro
nicht mehr verfügbar
99,99 €

Auf der nächsten Seite: Optischer Eindruck