Lian Li PC-O6S im Test : Innovatives Luxusgehäuse mit Hartglasseitenteil

, 43 Kommentare
Lian Li PC-O6S im Test: Innovatives Luxusgehäuse mit Hartglasseitenteil

Im September des vergangenen Jahres hat Lian Li die Gehäuse der neuen O-Serie erstmals als Prototypen vorgeführt, die Möglichkeit zur Wandmontage sorgte für Schlagzeilen. Viel sprach dafür, dass Lian Li ein guter Wurf glücken wird und der taiwanische Hersteller allen Unkenrufen zum Trotz vorerst zur Quelle der Inspiration zurückgefunden hat.

Ein imposantes Hartglasfenster ermöglicht bei der O-Serie einen tiefen Einblick in das schmale Testmodell PC-O6S. Über den beiliegenden Standfuß erlangt das Gehäuse zusätzliche Stabilität bei vertikaler Aufstellung. Trotz der schmalen Breite von lediglich 148 mm ohne Standfuß nimmt das O6S allerlei Hardware, darunter leistungsstarke Grafikkarten bis zu einer Länge von 290 mm, auf. Die Anbindung an die Hauptplatine erfolgt über eine mitgelieferte Riser-Karte.

So innovativ und besonders das auf dem Prüfstand stehende Lian Li PC-O6S und dessen Brüder auf den ersten Blick auch sind: Bei einer Preisspanne von rund 270 Euro bis 370 Euro müssen die meisten Kaufinteressenten erst einmal tief Luft holen.

ComputerBase hat getestet, ob der hohe Preis gerechtfertigt ist und für wen sich die Anschaffung der neuen O-Serie lohnt.

Lian Li PC-O6S
Lian Li PC-O6S

Lieferumfang

Lian Li legt dem PC-O6S einen nach wie vor sehr nützlichen USB-3.0-zu-USB-2.0-Adapter, zwei 12-Volt-Molex-Lüfteranschlüsse, einen Pico-Speaker, drei Kabelklemmen und dieselbe Anzahl an Kabelbindern bei. Eine Festplattenabdeckung zur Verschönerung der Optik liefert der Hersteller ebenfalls mit. Beim obligatorischen Schraubenmaterial fallen die vielen Rändelschrauben auf, die Lian Li für die Montage der Hauptplatine vorsieht. Drei 120-mm-Lüfter sind ab Werk installiert.

Die Gebrauchsanweisung liegt in Form einer DIN-A4-Seite bei. Anhand vieler kleiner Schwarz-Weiß-Fotos mit kurzen Texten erklärt sie alle notwendigen und noch so unscheinbaren Montageschritte sehr detailliert in deutscher Sprache. Das ist vorbildlich.

Merkmale der vorinstallierten Lüfter
Position Größe U/min Anschluss Anlaufspannung
Deckel 3 × 120 mm 1.300 3-Pin 4,4 Volt

Auf der nächsten Seite: Ausstattung