4/4 Microsoft Lumia 640 XL im Test : Windows Phone auf 5,7 Zoll für unter 200 Euro

, 93 Kommentare

Fazit

Das Lumia 640 XL ist ein Smartphone, das vor allem in Anbetracht des geringen Kostenpunktes vieles richtig macht. Im unteren Preissegment versteht es Microsoft, attraktive und für das jeweilige Budget runde Pakete zu schnüren. Das größte Manko des Smartphones aus Redmond ist aber der Grund für den XL-Zusatz: das Display. Auch wenn für knapp 200 Euro kein AMOLED- oder IPS-Bildschirm höchster Güte Einzug finden kann, bleiben die Eindrücke enttäuschend. Das Display kann weder bei Blickwinkeln noch bei Helligkeit oder Kontrast punkten. Die verhältnismäßig geringe Auflösung hingegen ist dem Preis angemessen.

Microsoft Lumia 640 XL im Test
Microsoft Lumia 640 XL im Test

Darüber hinaus zeigt sich Microsofts Kandidat von einer ansprechenden Seite. Die Laufzeiten überzeugen ebenso wie die Verarbeitung und die Kamera bei gutem Licht. Der erweiterbare Speicher und der wechselbare Akku sind weitere Punkte, die für das 640 XL sprechen. Die Beigabe von einem Jahr Office 365 erhöht zudem den Gegenwert, der über das Smartphone hinausgeht. Ein angekündigtes Update auf Windows 10 verspricht zudem Sicherheit für die mittelfristige Zukunft. Auf Seiten der Konnektivität fehlt WLAN nach ac-Standard. Anders als beim Lumia 640, muss bei der XL-Fassung hierzulande darüber hinaus gänzlich auf LTE verzichtet werden. An dieser Stelle bleibt für Interessenten nur die Dual-SIM-Funktionalität als Trost.

Microsoft liefert mit dem Lumia 640 XL ein gut ausgestattetes Mittelklasse-Smartphone ab, das bei seiner Kernkomponente auf der Strecke bleibt. Für Fans bildgewaltiger Displays ist das Modell daher auch abseits der etwas geringeren Auflösungen nichts. So ist das Lumia 640 XL schlussendlich ein günstiger Allrounder, nicht nur für Fans von Windows Phone.

Microsoft Lumia 640 XL (Dual-SIM)
Produktgruppe Smartphones, 28.04.2015
  • Display
  • Leistung ProduktivO
  • Leistung UnterhaltungO
  • Laufzeit+
  • Verarbeitung+
  • Gute Verarbeitung
  • Flüssige Bedienung
  • Kostenlose Office-365-Lizenz
  • Überdurchschnittliche Laufzeiten
  • Gute Kamera
  • Speicher erweiterbar
  • Akku wechselbar
  • Schwaches Display
  • Betagtes SoC
  • Keine LTE-Variante in Deutschland

Verfügbarkeit

Das Lumia 640 XL ist seit April in den Farben Schwarz, Weiß, Orange und Blau verfügbar. Im Preisvergleich ist das Smartphone bereits ab 192 Euro gelistet.

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.