UX 4.0 auf dem G4 : LG gibt Ausblick auf neue Benutzeroberfläche

, 21 Kommentare
UX 4.0 auf dem G4: LG gibt Ausblick auf neue Benutzeroberfläche
Bild: LG

LG fährt mit der gestückelten Vorstellung des G4 fort und gewährt einen ersten Ausblick auf die neue Benutzeroberfläche UX 4.0, die am 28. April mit dem neuen Smartphone vorgestellt werden wird. Sie soll einfacher, intuitiver und „smarter“ werden, aber gleichzeitig mehr Spezialoptionen wie einen manuellen Kamera-Modus bieten.

Die neue Einstellungsvielfalt bei der Kamera hebt LG neben den verbesserten „klugen Benachrichtigungen“ für eine personalisierte Nutzererfahrung als eine der Hauptfunktionen von UX 4.0 hervor, bei deren Entwicklung der Fokus vom Komfort für alle auf einen optimierten, individuelleren Komfort für den einzelnen Nutzer verschoben wurde.

Entwicklung der Benutzeroberfläche von LG
Version Haupt-Funktionen Ziel
UX 1.0 Quick Memo, QSlide Effizientes Management
UX 2.0 KnockON, KnockCode Mehr Komfort
UX 3.0 Gesture Shot, Touch & Shoot Leichtere und einfachere Verwendung
UX 4.0 Manueller Kamera-Modus, Smart Notice Personalisierte Nutzererfahrung

Der manuelle Modus soll mit verschiedenen Optionen und Modulen die volle Kontrolle über die Kameraeinstellungen bieten, wie man sie von teuren Kameras kennt. Eine logische Fortführung des Gedankens würde in der Unterstützung des RAW-Bildformats münden. Geäußert hat sich LG dazu bisher nicht.

LG UX 4.0 Teaser-Video

Für weniger ambitionierte Fotografen und den schnellen Schnappschuss zwischendurch bietet die Benutzeroberfläche aber auch weiterhin einen Basismodus mit einigen wenigen Einstellungsmöglichkeiten und einen vollautomatischen Modus. Mit der neuen Quick-Shot-Funktion können außerdem durch doppeltes Tippen der Taste auf der Rückseite des G4 selbst bei ausgeschaltetem Bildschirm schnell Bilder gemacht werden.

Im Kalender können neue Termine aus Social-Media-Kanälen in UX 4.0 einfach per Drag & Drop übernommen werden und für Kontakte in der Favoritenliste erstellt die Software automatisch individuelle Klingeltöne.

LG UX 4.0 Smart Notice
LG UX 4.0 Smart Notice (Bild: LG)
LG UX 4.0
LG UX 4.0 (Bild: LG)

Die verbesserten Smart Notices sollen personalisierte Benachrichtigungen zu Wetter, Reisen, Terminen und mehr bieten. Durch die Analyse der Gewohnheiten des Nutzers soll jemand, der gerne Basketball spielt, zum Beispiel eine Benachrichtigung wie „Das Wetter wird heute vorwiegend sonnig. Es ist das perfekte Wetter um raus zu gehen und Basketball zu spielen.“ erhalten.

Überarbeitet wurde auch die Funktion Smart Bulletin, die automatisch die wichtigsten Informationen verschiedener Apps auf einer Seite zusammenfasst. Die Galerie kann nun veranstaltungsspezifische Alben erstellen, indem sie Fotos nach Aufnahmezeit und Ort sortiert.

UX 4.0 ist bereits die zweite Komponente des LG G4, die die Koreaner noch vor der Vorstellung des eigentlichen Smartphones publik machen. Erst Anfang April stellte LG das 5,5 Zoll große IPS-Display mit QHD-Auflösung vor, das im G4 verbaut wird. Ein neues Teaser-Video verrät außerdem, dass die Hautpkamera mit einer Blendenzahl von f/1,8 sehr lichtstark sein wird.

YouTube-Video: LG G4 : Official Teaser Video (Camera)