Vpro V800 : Gelbe Taster, weiße LEDs und Makrotasten

, 10 Kommentare
Vpro V800: Gelbe Taster, weiße LEDs und Makrotasten
Bild: Vpro

Vpros erster mechanischer Tastatur, der V700, wird mit der V800 ein besser ausgestattetes Modell an die Seite gestellt. Beide Modelle unterscheiden sich nämlich nicht nur in der Linienführung: Die V800 kann unter anderem mit einer Hintergrundbeleuchtung, einer matten Oberflächenbeschichtung und zusätzlichen Tasten aufwarten.

Die vier Zusatztasten oberhalb des Nummernblocks bleiben der V800 dabei erhalten. Mit den dort platzierten Tastern kann die weiße Hintergrundbeleuchtung konfiguriert und die Systemlautstärke stumm geschaltet werden. Darüber hinaus lässt sich hier die Windows-Taste deaktivieren und der „Gaming Mode“ einschalten. Dieser lädt ein vom Nutzer selbst konfiguriertes Profil mit neuen Tastenbelegungen, die so nicht mit anderen Tätigkeiten in der Windows-Umgebung interferieren.

Vpro V800

Zusätzlich stehen nun linksseitig des primären Tastenfeldes fünf spezifisch für Makros vorgesehene Tasten zur Verfügung. Zum Ausführen der Tastenbelegungen dient ein 32-Bit ARM-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 60 MHz. Bis zu fünf Profile können auf dem zwei Megabyte großen, internen Speicher der Tastatur gesichert werden. Das Key-Rollover wird zudem nicht eingeschränkt: Vpro verspricht, dass auch die gleichzeitige Betätigung aller Tasten korrekt erfasst wird.

Wie schon die V700 nutzt auch die V800 Tastentechnik von Kailh. Die verbauten gelben Modelle besitzen eine lineare Charakteristik mit gleichmäßig ansteigendem Widerstand. Der Signalpunkt, der nach zwei der rund vier Millimeter Hubweg erreicht wird, ist dabei nicht gesondert markiert und wird ab einem Kraftaufwand von 50 Gramm überschritten. Damit siedeln sich die Taster zwischen Cherrys MX-Red- und MX-Black-Modellen mi 45 beziehungsweise 60 Gramm Widerstand an.

Die V800 wird aktuell noch nicht im Handel gelistet, soll nach Angaben von Vpro aber ab sofort zu einer Preisempfehlung von rund 120 Euro erhältlich sein.

Vpro V800 Vpro V700
Größe (L × B × H): 50,6 × 19,0 × 4,0 cm
Handballenauflage integriert
47,3 × 22,7 × 3,4 (4,8) cm
Handballenauflage integriert
Layout: 105 ISO (erweitert)
Gewicht: 1.510 g 1.365 g
Kabel: 2,00 m, USB 2.0 1,80 m, USB 2.0
Hub-Funktion:
Key-Rollover: N-KRO 2-KRO
Schalter: Kailh Yellow
Tasten: Form: zylindrisch
Material: ABS-Kunststoff
Beschriftung: laser cut
Form: zylindrisch
Material: ABS-Kunststoff
Beschriftung: laser engraved
Zusatztasten: 5 × Makro
1 × Medien
3 × Extra
1 × Makro
1 × Medien
2 × Extra
Medienfunktionen: Stumm
Zusatzfunktionen: Helligkeit (regeln, ausschalten), Gaming-Modus Gaming-Modus, Programmverknüpfungen, Makroaufnahme
Beleuchtung: Farbe: Weiß
Modi: Atmungseffekt
Makros & Programmierung: 2.048 kB, 5 Profile, Hardware-Wiedergabe
vollständig programmierbar
5 Profile, Hardware-Wiedergabe
vollständig programmierbar
Preis: 120 € ab 33 €