WhatsApp : VoIP und Deaktivierung blauer Häkchen unter iOS

, 61 Kommentare
WhatsApp: VoIP und Deaktivierung blauer Häkchen unter iOS

Nachdem WhatsApp die Telefonie-Funktion über das Internet bereits Ende März für Android-Nutzer freigeschaltet hatte, folgte in der Nacht mit Version 2.12.1 ein Update, das diese Funktion auch für iOS-Nutzer freigibt.

Allerdings ist die VoIP-Telefonie unter iOS nicht sofort mit Installation der neuen Version für alle Nutzer freigegeben. Die Funktion soll erst nach und nach allen Nutzern zur Verfügung stehen. Solange einem Nutzer die Funktion selbst noch nicht zur Verfügung steht, kann er auch keine VoIP-Anrufe anderer Nutzer – etwa von einem Android-Gerät ausgehend – entgegennehmen. Bis die neue Funktion unter iOS tatsächlich allen Nutzern zur Verfügung steht, können deshalb noch mehrere Wochen vergehen. In einem Test in der Redaktion konnte die neue Funktion noch auf keinem iOS-Gerät genutzt werden.

Für Anrufe über WhatsApp fallen selbst zwar keine Kosten an, da sie nicht über das Telefonnetz durchgeführt werden, die Übertragung belastet allerdings das Daten-Inklusivvolumen des jeweiligen Tarifs des Nutzers, sofern die Anrufe nicht innerhalb eines WLANs getätigt werden. In einigen Mobilfunkverträgen wird die Nutzung von VoIP-Telefonie in den Vertragsbedingungen jedoch ausgeschlossen.

Darüber hinaus können nun auch iOS-Nutzer die Lesebestätigung in Form von zwei blauen Haken für empfangene Nachrichten in den Datenschutz-Einstellungen des Accounts deaktivieren. Durch diese Einstellung wird wie unter Android nicht nur deaktiviert, dass andere Nutzer keine zwei blauen Häkchen mehr angezeigt bekommen, wenn der Nutzer eine Nachricht gelesen hat, sondern der Nutzer selbst sieht dies durch Deaktivierung der Lesebestätigungen auch bei anderen Personen nicht mehr, selbst wenn diese die Funktion grundsätzlich weiterhin aktiviert haben. Wer selbst nicht möchte, dass andere sehen, wann man Nachrichten gelesen hat, sieht dies demnach auch bei anderen Kontakten nicht mehr. Ausgenommen hiervon sind Nachrichten in Gruppen und Sprachnachrichten. Die Einstellung findet sich über die Menüpunkte „Einstellungen > Account > Datenschutz“.

Auch für Windows Phone befindet sich die Telefonie-Funktion von WhatsApp nach eigenen Angaben bereits in der Testphase und soll in wenigen Wochen auch diesen Nutzern zur Verfügung gestellt werden.

Update 24.04.2015 20:10 Uhr  Forum »

Mittlerweile sind die VoIP-Telefonate über WhatsApp für iOS im Netzwerk freigeschaltet worden. Sofern in den Anwendungen beider Gesprächspartner die Verwendung des Mikrofons gestattet worden ist, können Telefonate direkt über die App geführt werden. Unter iOS muss die Freigabe in den Einstellungen des Betriebssystems unter WhatsApp erteilt werden. Der Verbindungsaufbau findet in Bruchteilen einer Sekunde statt.