Mozilla Firefox : Entwickler suchen Betatester für iOS-Version

, 20 Kommentare
Mozilla Firefox: Entwickler suchen Betatester für iOS-Version
Bild: Mozilla

Firefox ist aufgrund von Apples restriktiven Vorgaben für Browser derzeit nicht für iOS verfügbar. Dies dürfte sich jedoch schon bald ändern, denn Mozilla ist derzeit auf der Suche nach Betatestern für die iOS-Version von Firefox.

Zu diesem Zweck haben die Entwickler eine Umfrage mit einigen wenigen Fragen ins Netz gestellt, an deren Ende eine E-Mail-Adresse angegeben werden kann, um sich als Betatester zu bewerben. Um eine Chance auf eine Teilnahme zu haben, muss man lediglich ein iPhone oder iPad haben, auf dem iOS 8 läuft. Spezielle Kenntnisse oder Erfahrungen mit Firefox sind nicht erforderlich, Mozilla sucht sogar explizit Tester mit unterschiedlichem Erfahrungsstand – vom gelegentlichen Nutzer bis hin zum Poweruser.

Dementsprechend fallen auch die Fragen aus – Mozilla möchte wissen, ob ein passendes Gerät vorhanden ist, bereits Erfahrung mit anderen Firefox-Versionen gesammelt wurden und wie die eigenen Fertigkeiten im Umgang mit iOS-Apps einzuschätzen sind. Wird man als Betatester ausgewählt, gibt es zu gegebener Zeit per E-Mail Informationen zum weiteren Vorgehen. Einen genauen Termin für den Beginn der Beta gibt es noch nicht, in Mozillas Wissensdatenbank ist jedoch zu erfahren, dass Firefox für iOS noch 2015 erscheinen soll.

Hintergrund des Fehlens einer iOS-Version von Firefox ist, dass Apple Drittanbietern die Verwendung eigener JavaScript- und Rendering-Engines verbietet und die Nutzung der von Apple bereitgestellten Engines zwingend vorschreibt. Während sich Google diesen Vorgaben beugte und Chrome entsprechend anpasste, sah es bei Firefox zunächst so aus, dass die Entwickler sich Apples Vorgaben nicht beugen würden. Im Dezember letzten Jahres erfolgte dann allerdings ein Richtungsschwenk und Mozilla kündigte an, doch eine Version von Firefox für iOS entwickeln zu wollen.