Patchday Mai 2015 : Microsoft schließt 48 Sicherheitslücken mit 13 Bulletins

, 47 Kommentare
Patchday Mai 2015: Microsoft schließt 48 Sicherheitslücken mit 13 Bulletins

Nach elf Sicherheitsbulletins im April und einiger Diskussionen um die Zukunft des Patchdays ist im Mai noch alles beim Alten. So veröffentlicht Microsoft 13 Bulletins, die neben dem Internet Explorer auch Windows, Office und das .Net-Framework adressieren und kritische Probleme beheben.

Aufgrund der mit den Sicherheitslücken verbundenen, teils schwerwiegenden Risiken wird empfohlen, die Updates schnellstmöglich zu verteilen beziehungsweise zu installieren

Weiterführende Informationen bieten Microsofts Technet-Seiten. Aktualisiert wurde auch das Tool zum Entfernen bösartiger Software.

Downloads