Project Cars : Entwickler und AMD arbeiten an Leistungssteigerung

, 263 Kommentare
Project Cars: Entwickler und AMD arbeiten an Leistungssteigerung

Derzeit arbeiten Nvidia-GPUs in Project Cars deutlich zügiger als vergleichbare Modelle von AMD. Sowohl die Entwickler als auch AMD arbeiten daher an einer Lösung, um die Bildwiederholraten mit Radeon-GPUs zu steigern.

Um die schlechten Bildwiederholraten mit AMD-Grafikkarten zu verbessern, sind nach aktuellem Stand sowohl Änderungen am Code des Spiels als auch des Treibers selbst erforderlich. Ian Bell, Gründer der Slightly Mad Studios, dementiert jedoch, dass Nvidias „Gameworks“-Programm oder Geld einen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit von AMD-Grafikkarten gehabt habe: „Nvidia hat uns keinen Penny bezahlt“, sagte Bell. Während nun an zwei Fronten an der Verbesserung der Leistung gearbeitet wird, lässt sich die Schuldfrage nicht zufriedenstellend beantworten, da beide Unternehmen selbst keinen Fehler eingeräumt haben.