Smartphones : LG G4 Stylus und G4c als Light-Varianten des LG G4

, 24 Kommentare
Smartphones: LG G4 Stylus und G4c als Light-Varianten des LG G4
Bild: LG

Noch vor der Verfügbarkeit des G4 hat LG die Produktfamilie um die Modelle G4 Stylus und G4c erweitert. Das G4 Stylus ist mit einer Bildschirmdiagonale von 5,7 Zoll etwas größer als das G4 und wird – der Name verrät es – mit einem Stylus ausgeliefert. Das G4c ist dagegen mit 5 Zoll eine etwas kompaktere Variante des LG G4.

Wie schon in der Vergangenheit, hat LG auch bei den Abkömmlingen des ab Anfang Juni erhältlichen Flaggschiff-Smartphones kräftig den Rotstift angesetzt, statt dem Vorbild der voll ausgestatteten Xperia-Compact-Modelle von Sony zu folgen.

LG G4c (links), G4 (mitte) und G4 Stylus (rechts)
LG G4c (links), G4 (mitte) und G4 Stylus (rechts) (Bild: LG)

Die technische Basis des G4 Stylus und des G4c stimmt dabei in weiten Teilen überein. Statt des Snapdragon 808 aus dem G4 setzt LG bei den beiden Neulingen auf ein nicht näher spezifiziertes Quad-Core-SoC mit einer Taktrate von 1,2 GHz und LTE-Unterstützung. In einigen Ländern wird das Stylus davon abweichend als 3G-Variante angeboten, in der ein mit 1,4 GHz getaktetes Octa-Core-SoC verbaut ist. Beiden Smartphones gemein sind zudem der 1 Gigabyte große Arbeitsspeicher und 8 GB Flash-Speicher, der mittels microSD-Karte erweitert werden kann. Erhalten bleibt den beiden Neulingen der austauschbare Akku des G4 – beim G4 Stylus mit einer Kapazität von 3.000 mAh, beim G4c mit 2.540 mAh.

Dem Rotstift weiter zum Opfer fiel auch das QHD-Display des G4, stattdessen verbaut LG in beiden Modellen HD-IPS-Displays mit In-Cell-Touch-Technologie. Die Front-Kameras beider Smartphones lösen mit 5 Megapixel auf, die mit einem Laser-Autofokus ausgestattete Hauptkamera des G4 Stylus mit 13 Megapixel beziehungsweise 8 Megapixel in der 3G-Variante. Beim G4c kommt ebenfalls ein 8-Megapixel-Sensor zum Einsatz, allerdings ohne den Laser-Autofokus.

Gestrichen wurde weiterhin die Unterstützung für WLAN 802.11ac. Android ist zudem ab Werk nur in Version 5.0 installiert, während LG das G4 direkt mit Android 5.1 ausliefert. Das G4 Stylus und das G4c sollen „in den kommenden Wochen“ in „wichtigen Märkten“ verfügbar sein. Bei beiden Modellen stehen die Farbvarianten Metallic Gold, Metallic Silver und Keramik Weiß zur Wahl, auf Leder-Rückseiten wie beim G4 wird dagegen verzichtet. Die Preise für die jeweiligen Märkte werden erst zum Zeitpunkt der Verfügbarkeit bekannt gegeben. Die Attraktivität beider Modelle wird jedoch maßgeblich davon abhängen, ob LG den Rotstift beim Preis ebenso rigoros ansetzt wie bei der Ausstattung.

LG G4 LG G4 Stylus LG G4c
Software:
(bei Erscheinen)
Android 5.1 Android 5.0
Display: 5,50 Zoll
1.440 × 2.560, 534 ppi
IPS, Gorilla Glass 3
5,70 Zoll
720 × 1.280, 258 ppi
IPS
5,00 Zoll
720 × 1.280, 294 ppi
IPS
Bedienung: Touch
Status-LED
Touch, Stylus
Status-LED
Touch
Status-LED
SoC: Qualcomm Snapdragon 808
2 × Cortex-A57, 1,80 GHz
4 × Cortex-A53, 1,44 GHz
20 nm, 64-Bit
MediaTek MT6592M
8 × Cortex-A7, 1,40 GHz
28 nm, 32-Bit
Variante
Qualcomm Snapdragon 410
4 × Cortex-A53, 1,20 GHz
28 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 410
4 × Cortex-A53, 1,20 GHz
28 nm, 64-Bit
GPU: Adreno 418
600 MHz
Mali-450 MP4
600 MHz
Variante
Adreno 306
Adreno 306
RAM: 3.072 MB
LPDDR3
1.024 MB
LPDDR2
Speicher: 32 GB (+microSD) 8 GB (+microSD)
Kamera: 16,0 MP, 2160p
LED, f/1,8, AF, OIS
8,0 MP
LED, AF
Variante
13,0 MP
LED, AF
8,0 MP, 1080p
LED, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 8,0 MP, 1080p
AF
5,0 MP
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
HSPA+
LTE: Advanced
↓300 ↑50 Mbit/s
Ja
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
802.11 a/b/g/n 802.11 b/g/n
Bluetooth: 4.1 4.0
Ortung: A-GPS, GLONASS, BeiDou A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0, SlimPort, NFC, Infrarot Micro-USB 2.0, NFC
SIM-Karte: Micro-SIM
Akku: 3.000 mAh (11,60 Wh)
austauschbar, kabelloses Laden
3.000 mAh
austauschbar
2.540 mAh
austauschbar
Größe (B×H×T): 76,1 × 148,9 × 9,80 mm 79,2 × 154,3 × 9,60 mm 69,8 × 139,7 × 10,20 mm
Schutzart:
Gewicht: 155 g 163 g 136 g
Preis: ab 332 € / ab 313 €