Truecaller : Cyanogen OS erhält Dialer mit Datenbankanbindung

, 19 Kommentare
Truecaller: Cyanogen OS erhält Dialer mit Datenbankanbindung
Bild: Cyanogen

Die Macher des Cyanogen OS, der kommerziellen Version von CyanogenMod, setzen die in den letzten Monaten eingeschlagene Marschrichtung zur Loslösung von Google fort und werden in Zukunft bei der Dialer-App ihres auf Android basierenden Betriebssystems mit Truecaller zusammenarbeiten.

Die Software des schwedischen Unternehmens ist als App für fast alle Mobil-Betriebssysteme erhältlich und dient als Ersatz für das normale Telefonbuch des Smartphones. Über eine Datenbank mit über einer Milliarde Einträgen und soziale Netzwerke ermittelt die App den Nutzern Informationen und Bilder zu unbekannten Anrufern und informiert darüber, ob und wie viele andere Nutzer die Nummer als Spam markiert haben. Zudem bietet sie die Möglichkeit, bekannte Spammer oder andere unerwünschte Nummern direkt zu blocken.

Cyanogen Truecaller
Cyanogen Truecaller (Bild: Cyanogen)

Dies ist auch für Nummern mit gleichem Anfang möglich, sodass sich alle Nummern bestimmter Callcenter auf einmal blockieren lassen. Anrufer, die ihre Nummer unterdrücken, lassen sich auf Wunsch ebenfalls pauschal blocken.

Cyanogen Bytes – Truecaller

Wurde eine unbekannte Nummer einmal auf dem Telefon erkannt, sind die Anruferdaten beim nächsten Anruf auch ohne aktive Internetverbindung verfügbar. Bei der Klassifizierung von Spammern setzt das Unternehmen auch auf die Mithilfe der nach eigenen Angaben über 100 Millionen Nutzer, die Nummern als Spammer melden können.

Für Android und Windows Phone 8 ist zudem mit Truedialer bereits eine dedizierte Dialer-App mit Truecaller-Integration verfügbar. Die neue Dialer-App für Cyanogen OS 12 soll für das OnePlus One und das Yureka per OTA-Update bereitgestellt werden und bietet die Möglichkeit, die Truecaller-Integration zu deaktivieren. Einen Zeitplan für das Update gibt es derzeit noch nicht, auf künftigen Smartphones mit Cyanogen OS 12 soll der Dialer bereits vorinstalliert sein.

Im Bemühen, sich mehr und mehr von Google zu lösen, hat Cyanogen erst im März eine Kooperation mit Boxer bekanntgegeben, deren E-Mail-App zusammen mit Cyanogen OS 12 ausgeliefert wird. Mitte Mai verkündete das Unternehmen zudem eine umfangreiche Zusammenarbeit mit Microsoft, die die native Integration von Apps und Diensten des Softwareriesen in Cyanogen OS vorsieht.