Asus ZenWatch 2 : Zweite Generation setzt auf Individualisierung

, 18 Kommentare
Asus ZenWatch 2: Zweite Generation setzt auf Individualisierung
Bild: Asus

Asus hat auf der Computex 2015 die zweite Generation der ZenWatch vorgestellt. Die Smartwatch setzt nach wie vor auf Android Wear, wird aber in deutlich mehr Variationen als das aktuelle Modell erhältlich sein. Wie Apple bei der Watch setzt auch Asus auf verschiedene Gehäuse und Armbänder.

Vorgesehen ist, die ZenWatch 2 in den Gehäusefarben Silber, Grau und Gold auf den Markt zu bringen. Zudem unterscheidet Asus das Gehäuse (Breite) in zwei Größen: 37 und 41 Millimeter. Die Armbänder der kleineren Varianten sind 18 Millimeter breit, während die der größeren auf 22 Millimeter kommen. Für die Armbänder stehen zum Marktstart 18 verschiedene Designs zur Auswahl. Asus hat sich allerdings noch nicht dazu geäußert, wann und zu welchem Preis die Uhr auf den Markt kommen soll.

Asus ZenWatch 2

Die Parallelen zur Apple Watch hören bei Gehäusen und Armbändern nicht auf. Auch Asus setzt nun auf eine digitale Krone am rechten Gehäuserand. Die Funktionen der Krone hat Asus noch nicht beschrieben, sie soll aber „neue Möglichkeiten der Interaktion mit der Uhr“ bieten. Vorstellbar ist die Aktivierung der Uhr oder das Scrollen durch Apps.

Auf technischer Seite setzt Asus auf ein durch Gorilla Glass 3 geschütztes AMOLED-Display und einen nicht näher beschriebenes Qualcomm-SoC. Ein neues magnetisches Ladegerät soll die Uhr zudem deutlich schneller laden können als es bisher über den Adapter für die Rückseite möglich ist. Zu den Laufzeiten der ZenWatch 2 hat sich Asus nicht geäußert.

Neben den durch Android Wear zur Verfügung gestellten Funktionen setzt Asus auch wieder auf eigene Lösungen. Die Remote Camera für das Auslösen der Smartphone-Kamera aus der Ferne will Asus hinsichtlich Geschwindigkeit, Reichweite und Zoom-Fähigkeiten verbessert haben. Außerdem lässt sich nun zwischen vorderer und Hauptkamera wechseln. Eine neu gestaltete Wellness-App soll umfangreiche Funktionen zur Aufzeichnung und Analyse von Fitnessdaten bieten.