Batman: Arkham Knight : AMD- und Nvidia-Grafikkarten mit Performance-Problemen

, 306 Kommentare
Batman: Arkham Knight: AMD- und Nvidia-Grafikkarten mit Performance-Problemen
Bild: Rocksteady

Die bislang von Rocksteady Games für Batman: Arkham Knight kommunizierten Systemanforderungen ließen Angaben zu Grafikkarten von AMD vermissen. Zumindest die minimalen Voraussetzungen wurden nun entsprechend angepasst. Demnach bereitet der Abschluss der Arkham-Trilogie AMD-Grafikkarten derzeit Probleme.

Mindestens für die Wiedergabe des Spiels genannt wird eine Radeon HD 7950 mit 3 Gigabyte großem Speicher. Bei Nvidia soll hingegen bereits eine GeForce GTX 660 ausreichen. Dies kündigt ein Szenario wie zuletzt etwa bei Project CARS an, bei dem AMD-GPUs deutlich geringere Bildwiederholraten erzielen als ihre Gegenstücke von Nvidia.

We also want to note that there are some known issues with the performance of Batman: Arkham Knight for PC owners using AMD graphics cards. We are working closely with AMD to rectify these issues as quickly as possible and will provide updates here as they become available.

Rocksteady Games

Offiziell sprechen die Entwickler von „bekannten Problemen“ mit der Leistung von Radeon-Grafikkarten in Arkham Knight, die in enger Kooperation mit AMD „so schnell wie möglich“ behoben werden sollen. Rocksteady empfiehlt zudem die Installation des aktuellen Treibers Catalyst 15.6 Beta, der für den Titel optimiert wurde. Auch Besitzern einer Nvidia-GPU wird ein Update auf den angepassten Treiber mit Versionsnummer 353.30 nahegelegt.

Grundsätzlich scheinen derzeit auch Nvidia-Grafikkarten Probleme zu verursachen. In den Steam-Foren wird teils von Stuttering, dem kurzen Einbrechen der Bildwiederholrate, berichtet. In einem eigenen Thread werden bereits Maßnahmen zur Optimierung des Spiels gesammelt, die kurzfristig Abhilfe schaffen sollen.

Systemanforderungen für Batman: Arkham Knight
Minimum Empfohlen Ultra
Betriebssystem Windows 7 / 8.1 (64-bit)
CPU Intel Core i5-750
AMD Phenom II X4 965
Intel Core i7-3770
AMD FX-8350
GPU Nvidia GeForce GTX 660
AMD Radeon HD 7950
Nvidia GeForce GTX 760 Nvidia GeForce GTX 980
Speicher 6 GB RAM, 2 GB Videospeicher 8 GB RAM, 3 GB Videospeicher 8 GB RAM, 4 GB Videospeicher
HDD 55 GB