Meizu M2 Note : Mit Full-HD-Display und Octa-Core-SoC für unter 120 Euro

, 75 Kommentare
Meizu M2 Note: Mit Full-HD-Display und Octa-Core-SoC für unter 120 Euro
Bild: Meizu

Das Meizu M2 Note übernimmt den Grundsatz des Vorgängers: Viel Hardware für wenig Geld. Vorerst ist das 5,5 Zoll große Smartphone nur für China angekündigt, der Vorgänger hat es aber auch nach Deutschland geschafft. Der Preis liegt bei umgerechnet 118 Euro mit 16 Gigabyte und 147 Euro mit 32 Gigabyte Speicher.

Unter der Haube des M2 Note arbeitet ein MediaTek MT6753 mit acht Rechenkernen des Typs Cortex-A53, die mit einer Frequenz von 1,3 Gigahertz arbeiten. Die Grafikausgabe auf dem 5,5 Zoll großen IGZO-Display mit 1.080 × 1.920 Pixeln übernimmt eine Mali-T720 MP3. Den Rechenwerken des System-on-a-Chip stehen zwei Gigabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung. Für Daten sind wahlweise 16 oder 32 Gigabyte Flash-Speicher an Bord, der sich zusätzlich mittels microSDXC-Karte erweitern lässt.

Anstelle der Speicherkarte kann auch eine zweite Nano-SIM-Karte verbaut werden. Beide SIM-Schächte des M2 Note unterstützen LTE, allerdings lässt sich dieses immer nur in einem nutzen. Die genauen Frequenzbänder werden nicht angegeben, der Hersteller spricht lediglich von „5 Netzwerktypen über 13 Frequenzen“.

Für Aufnahmen verbaut Meizu zwei Kameras. Das Modell auf der Rückseite kommt auf eine Auflösung von 13 Megapixeln, eine Blende von f/2.2 und verfügt über einen Dual-LED-Blitz. Das vorderseitige Modell bietet einen 5-Megapixel-Sensor von OmniVision und besitzt eine Blende von f/2.0.

In puncto weiterer Konnektivität kann das M2 Note mit WLAN nach n-Standard, Bluetooth 4.0 (Low Energy) sowie A-GPS aufwarten. Der nicht austauschbare Akku des Smartphones bietet eine Nennkapazität von 3.100 mAh. Als Betriebssystem kommt Android 5.0 mit der Flyme-4.5-Oberfläche von Meizu zum Einsatz. Für das Gehäuse lässt der Hersteller Kunden die Wahl zwischen den Farben Weiß, Schwarz, Blau und Pink. Die Abmessungen betragen 75,2 × 150,9 × 8,70 Millimeter bei einem Gewicht von 149 Gramm. Eine Besonderheit stellt der physische Home-Button dar, der auf die Stärke des Drucks reagiert. Bei leichtem Betätigen des Knopfes fungiert dieser wie ein Zurück-, bei stärkerem Druck wie ein normaler Home-Button.

Meizu M2 Note
Software:
(bei Erscheinen)
Android 5.0
Display: 5,50 Zoll
1.080 × 1.920, 401 ppi
IGZO, Gorilla Glass 3
Bedienung: Touch
Status-LED
SoC: MediaTek MT6753
8 × Cortex-A53, 1,30 GHz
28 nm, 64-Bit
GPU: Mali-T720 MP3
450 MHz
RAM: 2.048 MB
LPDDR3
Speicher: 16 / 32 GB (+microSD)
Kamera: 13,0 MP, 1080p
Dual-LED, f/2,2, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 5,0 MP
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓21,6 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Ja
↓150 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n
Bluetooth: 4.0 Low Energy
Ortung: A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0
SIM-Karte: Nano-SIM, Dual-SIM
Akku: 3.100 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 75,2 × 150,9 × 8,70 mm
Schutzart:
Gewicht: 149 g
Preis: 118 € / 147 €