Mirror's Edge Catalyst : „Reboot“ des Parkourlauf-Spiels erscheint im Februar 2016

, 39 Kommentare
Mirror's Edge Catalyst: „Reboot“ des Parkourlauf-Spiels erscheint im Februar 2016
Bild: Mirror's Edge/EA

Dieses Mal scheint EA es mit der Neuauflage von Mirror's Edge ernst zu meinen. Nach ersten Informationen zum Veröffentlichungszeitraum legt der Publisher auf der E3 2015 nach: Ein erster Trailer zeigt Szenen aus der Catalyst genannten Neuinterpretation des Spiels.

Mirror's Edge gehört zu den ungewöhnlichsten Spielen im EA-Portfolio. Im ComputerBase-Test überzeugte der Titel 2009 in hohem Maße mit einer guten Umsetzung und insbesondere mit seinem innovativen Parkourlauf-Ansatz.

Es war dann wohl der nicht ganz berauschende wirtschaftliche Erfolg, der zu Problemen mit der Fortsetzung führte. Zur E3 2013 angekündigt, wurde es um den neuen Titel schnell bedrohlich ruhig. Nachdem zwischendurch gar der Abbruch der Entwicklung gedroht haben soll, stellte sich Anfang Mai schließlich im Rahmen der Quartalszahlen von EA heraus, dass das neue Mirror's Edge noch lebt – und im ersten Quartal des nächsten Jahres erscheinen soll.

Mirror’s Edge Catalyst – E3 2015 Announcement Trailer

Der nun zur diesjährigen E3 veröffentlichte Trailer belegt, dass die Entwicklungsarbeit zum Catalyst genannten neuen Teil fortgeschritten ist. Allerdings unterstreicht er auch, was zuletzt bereits von Entwickler Dice verbreitet worden war: Dass das neue Mirror's Edge keine klassische Fortsetzung, sondern vielmehr ein Reboot und eine Neuinterpretation des ersten Teils ist. „Als wir uns entschieden haben, Mirror´s Edge für eine neue Spielergeneration zu entwickeln, wollten wir das gesamte Potenzial des ersten Spiels nutzen“, sagte die leitende Entwicklerin Sara Jansson.

Dementsprechend wirken die spärlichen Details aus dem Trailer bestens bekannt. Zu sehen ist die Protagonisten Faith, die sich in einer dystopischen Zukunft und mit einer schwierigen Vergangenheit gegen die Schergen eines Überwachungsstaates wehren muss und dabei insbesondere auf ihre Fähigkeiten zum Parkourlauf angewiesen ist. Soweit, so bekannt.

Größere Neuerungen verspricht Dice aber für das Gameplay. Statt separater Level soll Catalyst eine große, frei begehbare Spielwelt bieten. Darüber hinaus soll ein zweiter großer Kritikpunkt ausgemerzt werden: Auf Abschnitte, in denen Faith mit Waffen hantiert, soll dieses Mal komplett verzichtet werden.

Und auch einen konkreten Erscheinungstermin brachte die E3-Präsentation von EA: Mirror's Edge Catalyst soll am 25. Februar 2016 für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC erscheinen.