2/6 OCZ Vector 180 SSD im Test : Angriff auf die Samsung 850 Pro in der SATA-Oberklasse

, 89 Kommentare

Preise und Eckdaten

Preisgestaltung der OCZ Vector 180
120 GB 240 GB 480 GB 960 GB
UVP 89,99 $ 149,99 $ 274,99 $ 499,99 $
Aktueller Preis* 86,44 € 134,90 € 259,33 € 484,43 €
Preis/GB 0,72 € 0,56 € 0,54 € 0,51 €
*im Preisvergleich , Stand: 08.06.2015

Die Platzierung im Markt im Bereich der SATA-Oberklasse wird auch an der Preisgestaltung deutlich. Mit Preisen oberhalb von 50 Cent pro Gigabyte liegt die OCZ Vector 180 auf gleichem Niveau wie Samsung 850 Pro und SanDisk Extreme Pro. Damit ist sie deutlich teurer als günstige Einsteigermodelle wie die Crucial BX100, aber weitaus günstiger als die schnellen PCIe-3.0-SSDs von Samsung und Intel.

Zum Lieferumfang gehört neben dem Laufwerk eine 3,5-Zoll-Schiene samt für die Montage benötigten Schrauben, eine mehrsprachige Installationsanleitung sowie ein Aktivierungsschlüssel für die Cloning-Software Acronis True Image HD (Version 2013).

Ein beiliegender Zettel weist darauf hin, dass das Produkt im Falle eines Defekts auf keinen Fall an den Verkäufer zurückgeschickt werden soll, sondern stattdessen der OCZ-Support zu kontaktieren ist. Dies steht in Verbindung mit der neuen Garantieform Shield Plus, die OCZ mit der Serie Arc 100 eingeführt hat. Im Garantiefall erhält der Kunde vorab ein Austauschgerät mitsamt Rücksendeschein für die defekte SSD. Die Angabe der Seriennummer genügt dabei, ein Kaufnachweis ist laut OCZ nicht nötig.

Bei der Vector 180 beträgt die Dauer der Shield-Plus-Garantie fünf statt der üblichen drei Jahre. In ihrer Preisklasse ist ein solcher Zeitraum allerdings nicht ungewöhnlich, Samsung und SanDisk bieten ihre Pro-Serien sogar mit zehn Jahren Garantie an, allerdings ohne die Vorzüge von Shield Plus.

Das mögliche Gesamtschreibvolumen gibt OCZ wie bei der Vector 150 mit 50 GByte pro Tag im Garantiezeitraum an. Daraus ergibt sich eine hohe Haltbarkeitsbewertung von über 90 TByte Total Bytes Written (TBW).

OCZ Vector 180 OCZ Vector 150 OCZ Vertex 460A
Controller: OCZ/Indilinx Barefoot 3 M00, 8 NAND-Channel OCZ/Indilinx Barefoot 3 M10, 8 NAND-Channel
DRAM-Cache:
512 MB DDR3L-1600
Variante
1.024 MB DDR3L-1600
512 MB DDR3-1600
Variante
1.024 MB DDR3-1600
512 MB DDR3
Variante
1.024 MB DDR3
Speicherkapazität: 120 / 240 / 480 / 960 GB 120 / 240 / 480 GB
Speicherchips: Toshiba 19 nm Toggle DDR 2.0 MLC (A19nm) NAND, 64 / 128 Gbit Toshiba 19 nm Toggle DDR 2.0 MLC NAND, k. A. Toshiba 19 nm Toggle DDR 2.0 MLC (A19nm) NAND, 64 Gbit
Formfaktor: 2,5 Zoll (7 mm)
Interface: SATA 6 Gb/s (Rev. 3.2) SATA 6 Gb/s
seq. Lesen: 550 MB/s
530 MB/s
Variante
540 MB/s
Variante
545 MB/s
seq. Schreiben:
450 MB/s
Variante
530 MB/s
450 MB/s
Variante
530 MB/s
420 MB/s
Variante
525 MB/s
4K Random Read:
85.000 IOPS
Variante
95.000 IOPS
Variante
100.000 IOPS
80.000 IOPS
Variante
90.000 IOPS
Variante
100.000 IOPS
80.000 IOPS
Variante
85.000 IOPS
Variante
95.000 IOPS
4K Random Write:
90.000 IOPS
Variante
95.000 IOPS
95.000 IOPS 90.000 IOPS
Leistungsaufnahme Aktivität (typ.): k. A. 2,500 W k. A.
Leistungsaufnahme Aktivität (max.): 3,70 W k. A. 3,45 W
Leistungsaufnahme Leerlauf: 850,0 mW 550,0 mW 600,0 mW
Leistungsaufnahme DevSleep: kein DevSleep
Leistungsaufnahme L1.2: kein L1.2
Funktionen: AHCI, NCQ, TRIM, SMART, Garbage Collection, Power-Loss Protection AHCI, NCQ, TRIM, SMART, Garbage Collection
Verschlüsselung: AES 256
Total Bytes Written (TBW): 91,25 Terabyte 21,90 Terabyte
Garantie: 5 Jahre 3 Jahre
Preis: 89,99 $ / 149,99 $ / 274,99 $ / 499,99 $
Preis je GB: $ 0,48 / $ 0,45 / $ 0,38 € 0,67 / – / € 0,41 € 0,61 / € 0,41 / € 0,37

Auf der nächsten Seite: Benchmarks