Samsung M3 und P3 : Erste externe 2,5-Zoll-Festplatten mit 4 TB Speicherplatz

, 32 Kommentare
Samsung M3 und P3: Erste externe 2,5-Zoll-Festplatten mit 4 TB Speicherplatz
Bild: Samsung

Samsung HDD hat zwei externe 2,5-Zoll-Festplatten vorgestellt, die erstmals mit einer Speicherkapazität von 4 Terabyte aufwarten können. Sieht man einmal von Multi-HDD-Lösungen für Unterwegs ab, ist dies doppelt so viel, wie alle aktuell erhältlichen internen und externen 2,5-Zoll-Festplatten bieten können.

Als Grundlage für die Samsung M3 Portable und P3 Portable dient die neue Spinpoint M10P von Samsung HDD, der seit vier Jahren zu Seagate gehörenden ehemaligen Festplattensparte von Samsung. Um auf die hohe Speicherkapazität zu kommen, verfügt die M10P über gleich fünf Platter mit einer Kapazität von jeweils 800 Gigabyte.

Verglichen zu den kleineren Kapazitätsoptionen der M3 und der P3 sind die Gehäuse der 4-TB-Varianten etwas länger und dicker, um dem größeren Platzbedarf der Spinpoint M10P Rechnung zu tragen. Die Stromversorgung der Festplatten erfolgt über einen USB-3.0-Anschluss.

Im Lieferumfang enthalten sind die Anwendungen AutoBackup, SecureDrive und SecretZone. Seagate wird die Samsung M3 Portable und die Samsung P3 Portable mit 4 Terabyte Speicherplatz ab Ende Juni in den Handel bringen und gewährt drei Jahre Herstellergarantie. Zu den Preisen gibt es bislang noch keine Informationen. Die 2-TB-Variante der M3 ist aktuell zu Preisen ab 85 Euro lieferbar.

Technische Daten
Samsung M3 Portable Samsung P3 Portable
Kapazität 500 GB 1 TB 2 TB 4 TB 500 GB 1 TB 2 TB 4 TB
Gewicht 141 g 151 g 169 g 236 g 140 g 150 g 166 g 236 g
Maße
(B×L×H)
82×112×17,5 mm 82×118,2×19,85 mm 82×111×14,8 mm 82×118,2×19,85 mm
Anschluss USB 3.0
Software AutoBackup, Secure Drive (Verschlüsselung) und SecretZone (Anlegen einer versteckten Partition)