Silverstone Tundra : AiO-Wasserkühlung wird günstiger und kompakter

, 4 Kommentare
Silverstone Tundra: AiO-Wasserkühlung wird günstiger und kompakter
Bild: Silverstone

Silverstone erweitert das Sortiment an Kompaktwasserkühlern zur Computex 2015. Die Tundra-Serie wird durch insgesamt vier Modelle mit den Endungen Slim und Lite ausgebaut. Hauptaugenmerk der Neuvorstellungen ist eine Kombination aus niedrigem Preis und kompakteren Abmessungen.

Die Modelle TD02-Lite und TD03-Lite stellen eine günstigere Alternative zu den im Februar gezeigten Kompaktwasserkühlungen TD02-E und TD03-E dar. Die Unterschiede finden sich dabei im Detail. Gegenüber den älteren Modellen sinkt das Gewicht um knapp 500/250 Gramm auf nunmehr 990/750 Gramm (TD02/TD03). Das ist vor allem dem Umstand geschuldet, dass das Gehäuse des eigentlichen Kühlblocks, der weiterhin aus Kupfer besteht, nicht mehr aus Aluminium, sondern aus Plastik gefertigt wird.

Der 240-mm-Radiator des TD02-Lite schrumpft im Vergleich zum TD02-E um fünf Millimeter in der Länge, der TD03-Lite um sechs Millimeter. Die beigelegten 120-mm-Lüfter arbeiten weiterhin in einem Drehzahlbereich von 1.500 bis 2.500 U/min. Der Preis des TD03-Lite wird mit umgerechnet rund 55 Euro angegeben, womit er fast 40 Euro niedriger als der des TD03-E ist. Für das größere Modell wird kein Preis angegeben.

Die zweite Neuvorstellung hört auf den Namen TD02-Slim und TD03-Slim. Hier fallen die Anpassungen deutlich größer aus als bei den Lite-Modellen. Der verbaute Radiator schrumpft von 27 auf 22 Millimeter in der Tiefe. Um die Abmaße weiter zu verringern, sind die beigelegten Lüfter lediglich 15 Millimeter tief.

Die Lüfter arbeiten in einem Drehzahlbereich von 800 bis 2.200 U/min, drehen also langsamer als die tieferen 120-mm-Lüfter. Der Hersteller gibt als maximale Lautstärke 27,4 dBA gegenüber 35 dBA der tieferen Lüfter an. Dafür sinkt der statische Druck von 3,5mm/H2O auf 1,84mm/H2O ab. Mit den dünneren Lüftern kommen die Radiatoren der Slim-Kühler auf eine Tiefe von 37 gegenüber 52 Millimetern der herkömmlichen Modelle. Als Einsatzzweck nennt Silverstone vor allem die Nutzung in HTPCs und anderen beengten Computern. Angaben zu Preis und Verfügbarkeit wurden nicht getätigt.

Silverstone Tundra TD-Lite Silverstone Tundra TD-Slim
Radiator (L × B × H):
273 × 120 × 27 mm
Variante
153 × 120 × 27 mm
273 × 120 × 22 mm
Variante
153 × 120 × 22 mm
Anschlüsse: geschlossenes System
Schlauchlänge: 310 mm
Ausgleichsbehälter: ?
Pumpe: ? – 2.500 U/min
Lebensdauer (MTBF): ?
Anschluss:
Position: in Kühler integriert
Verbrauch: 3,4 Watt
Lüfter:
2 × 120 × 120 × 25 mm
1.500 – 2.500 U/min
? – 157,0 m³/h
? – 3,5 H²O
18,0 – 35,0 dBA
4-Pin-PWM
Variante
1 × 120 × 120 × 25 mm
1.500 – 2.500 U/min
? – 157,0 m³/h
? – 3,5 H²O
18,0 – 35,0 dBA
4-Pin-PWM
2 × 120 × 120 × 15 mm
800 – 2.200 U/min
? – 60,0 m³/h
? – 1,8 H²O
16,5 – 27,4 dBA
4-Pin-PWM
Variante
1 × 120 × 120 × 15 mm
800 – 2.200 U/min
? – 60,0 m³/h
? – 1,8 H²O
16,5 – 27,4 dBA
4-Pin-PWM
Lüftersteuerung:
Kompatibilität: AMD: Sockel FM2/FM1/AM3(+)/AM2(+)
Intel: LGA 2011/1366/115x/775
Preis: – / 55 €