Super Flower : Leadex-Serie nun komplett ab 550 Watt mit 80Plus Titanium

, 19 Kommentare
Super Flower: Leadex-Serie nun komplett ab 550 Watt mit 80Plus Titanium
Bild: Caseking

Super Flower baut seine Leadex-Serie weiter aus. Neue Modelle mit der Zertifizierung 80Plus Titanium umfassen zukünftig einen Bereich von 550 bis 1.600 Watt, die Gold- und Platinum-Serie wird mit kleineren 550-Watt-Versionen erweitert. Nach unten abgerundet wird die Produktreihe durch das günstige Leadex Silver.

Während neue Netzteile mit 80Plus Titanium bei vielen Herstellern über Leistungsangaben im Kilowatt-Bereich verfügen, baut Super Flower seine Titanium-Modellreihe in einem größeren Bereich ab 550 Watt aus. Das Topmodell der Serie besitzt eine digitale Schnittstelle, mit der sich Funktionen wie die Spannungsregulation, der Wirkungsgrad oder die Lüfterdrehzahl anzeigen lassen. Über den genauen Zeitpunkt der Markteinführung hüllte sich Super Flower noch in Schweigen, jedoch sollen bereits in vier Wochen, neben dem bereits erhältlichen Titanium 1.600 Watt ohne digitale Schnittstelle, noch zwei weitere Titanium-Modelle auf den deutschen Markt kommen.

Unterhalb der Titanium-Modelle baut Super Flower die bekannte Leadex-Gold- und Platinum-Serie mit kleineren, 550 Watt starken Vertretern aus. Technisch orientieren sich die Einstiegsmodelle an den stärkeren Modellen der Serie, optisch fällt das auf 165 Millimeter verkürzte Gehäuse ins Auge. Die Leadex Gold und Platinum werden bereits Ende Juni in Deutschland erhältlich sein.

Nach unten abgerundet wird die Modelloffensive mit dem Leadex Silver. Optisch und technisch sind diese mit den bereits bekannten Leadex-Modellen verwandt, sollen jedoch deutlich günstiger angeboten werden. Möglich wird dies durch eine im EU-Netz mit 230 Volt durchgeführte Zertifizierung nach 80Plus Silver. Geplant sind mehrere Ausbaustufen zwischen 450 und 1.000 Watt, die vollmodularen Netzteile werden zudem mit einem FDB-Lüfter (Fluid Dynamic Bearing) ausgestattet sein. Die Herstellergarantie umfasst eine Länge von fünf Jahren, einen Termin zur Markteinführung in Deutschland nannte Super Flower auf Nachfrage jedoch auch hier nicht.

Neben der Netzteil-Produktoffensive ist auch die Einführung mehrfarbiger Lüfter geplant. Die in den Größen 120 und 140 Millimeter geplanten Lüfter sollen zum Teil mit einem besonders hochwertigen FDB-Lager ausgestattet sein. Zu einem möglichen Einsatz in den hauseigenen Netzteilserien äußert sich der Hersteller nicht, mit Blick auf die Vorbilder be quiet! und Cooler Master ist dieses Szenario jedoch durchaus denkbar.