Ubisoft : South Park, For Honor, The Division und mehr auf der E3

, 29 Kommentare
Ubisoft: South Park, For Honor, The Division und mehr auf der E3
Bild: Ubisoft

Auf der E3 2015 hat Ubisoft neben bekannten Spielen wie The Division auch zahlreiche neue Titel im Gepäck, darunter eine Fortsetzung des South-Park-RPGs, ein Ghost-Recon-Spiel mit offener Welt sowie einen „Schwert-Shooter“ und neue Ableger von Anno und TrackMania.

Gemessen am Erfolg von South Park: The Stick of Truth war eine Fortsetzung nur eine Frage der Zeit. Mit „The Fractured but Whole“ liefert Ubisoft nun eine solche, aber noch keine konkreten Informationen. Die in einem Trailer gezeigten Bilder verraten allerdings auch ohne weitere Worte einiges: An Artdesign und Konzept ändert sich nichts, der Humor wird, sofern das möglich scheint, obszöner und direkter: Bereits die Bezeichnung des Spiels ist ein vergleichsweise flacher Sprachwitz, der unverhohlen auf die zu erwartenden Inhalte hinweist.

Statt des „Dungeons & Dragons“-Szenarios wechseln Cartman und Co nun jedoch in ein Superhelden-Setting, das wie im Vorgänger eng mit der TV-Serie verbunden ist. Spieler schlüpfen erneut in die Rolle des „new Kid“ und werden so direkt Teil der Show. An der Entwicklung beteiligt sind erneut die Schöpfer der Serie, Trey Parker und Matt Stone. Einen Erscheinungstermin für das von Ubisoft Montreal entwickelte Spiel nannte der Publisher nicht.

South Park – The Fractured but Whole E3 Announce

Neue Wege geht Ubisoft mit For Honor, das sich an der Idee von Spielen wie Chivalry oder The War of Roses orientiert: In den Mittelpunkt rücken nicht Schusswaffen, sondern mittelalterliche Nahkampf-Duelle in einem Mehrspieler-Modus mit zahlreichen Spielern und drei Fraktionen: Auf dem Schlachtfeld stehen sich Ritter, Samurai und Vikinger gegenüber. Über ein als „Art of Battle“ bezeichnetes System wollen die Entwickler gewährleisten, dass sich Bewegungen und Feedback beim Kampf besonders „real“ anfühlen. Zugleich soll es möglich sein, die Führung von Schwertern, Äxten und Co über die Analogsticks des Gamepads zu steuern und damit die Waffe selbst zu führen. Für Solospieler soll es zudem eine Kampagne geben.

For Honor – World Premiere Trailer
For Honor – Multiplayer Walkthrough

Für Rennspiel-Fans wurde zunächst die Erweiterung Wild Run für das MMO The Crew angekündigt. Wild Run schickt Spieler auf den „Summit“, eine Reihe von Festivals mit Rennstrecken und -orten in den gesamten USA, was konzeptuell an die lose Hintergrundgeschichte von Forza Horizon denken lässt. Die fahrbaren Untersätze wird Wild Run um Motorräder, Monster Trucks und Dragster erweitern, die unter anderem in Bonneville gefahren werden dürfen. Erscheinen soll das Add-On am 17. Oktober 2015. Flankiert wird The Crew von einer Fortsetzung des Rennspiels TrackMania. Der unter der Bezeichnung „Turbo“ auch für den PC entwickelte Titel wird die Serie am 26. November 2015 erstmals auf PlayStation 4 und Xbox One bringen. Gezeigt wurden lediglich knappe Gameplay-Szenen, die wie üblich verrückte Strecken mit Loopings und Sprüngen in hübscherer Optik zeigen.

TrackMania Turbo – E3 2015 Ankündigungstrailer
The Crew – Wild Run Ankündigungstrailer

Für Anno geht es hingegen nicht in die Luft, sondern ins Weltall: Anno 2205 folgt dem Trend im Aufbau-Genre und verlagert das Siedeln zumindest in Teilen auf Bereiche außerhalb des blauen Planeten. Gesiedelt wird im neuen Anno-Ableger auf verschiedenen Orten der Erde sowie erstmals auf dem Mond. Erscheinen wird Anno 2205 am 3. November 2015 .

Anno 2205 – Gameplay Trailer
Anno 2205 – Announcement CGI Trailer

Die eigentliche Überraschung der Show war allerdings die Enthüllung eines neuen „Ghost Recon“-Spiels, das wie eine Mischung aus Just Cause und Metal Gear Solid wirkt: Spieler sollen in einer offenen Welt den Kampf gegen Drogenkartelle in einer von Südamerika inspirierten Welt aufnehmen. Das (moralisch fragwürdige) Vorgehen mit Kidnapping, Verhören und Attentaten wird, so die erste Ankündigung, freigestellt sein und einen Mix aus Stealth- und brachialen Action-Elementen anbieten.

Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands Reveal

Neben weiteren Gameplay-Szenen und der Präsentation des Multiplayers hat Ubisoft außerdem einen Erscheinungstermin für The Division im Gepäck: Das Action-MMO erscheint demnach am 8. März 2016. Zu Beginn des kommenden Jahres wird es zudem eine offene Beta-Phase geben.

The Division – E3-2015-Trailer
The Division – Multiplayer-Präsentation