Valve : Steam Machine und Controller ab 10. November erhältlich

, 94 Kommentare
Valve: Steam Machine und Controller ab 10. November erhältlich
Bild: Valve

Am 10. November 2015 erscheinen die erste Steam Machine und das Zubehör. Um komplett neue Hardware handelt es sich bei der in verschiedenen Ausstattungsvarianten erhältlichen Steam Machine nicht, sondern den Mini-PC Alienware Alpha mit Steam OS. Controller und Steam Link lassen sich auch in Deutschland vorbestellen.

Auf der US-Seite von GameStop ist die Alienware Steam Machine in vier verschiedenen Ausstattungsvarianten mit Preisen zwischen 449,99 und 749,99 US-Dollar gelistet. Für knapp 450 US-Dollar erhalten Kunden einen Intel Core i3, 4 GB DDR3-RAM und eine 500 GB große Festplatte. Die teuerste Version für rund 750 US-Dollar kommt mit einem Intel Core i7, 8 GB RAM und einer ein Terabyte großen Festplatte. Im Vergleich zur Alienware Alpha hat unter anderem die Festplatte ein Upgrade erfahren, die Rotationsgeschwindigkeit liegt nun bei 7.200 Umdrehungen pro Minute statt bei 5.400 U/min. Termine oder Preise für den deutschen Markt gibt es noch nicht.

Introducing the Steam Controller

Auch in Deutschland lassen sich hingegen ab sofort der Steam Controller und die Streaming-Box Steam Link vorbestellen. Mit Steam Link lassen sich Inhalte von einem klassischen Computer oder einer Steam Machine an einen mit dem selben Netzwerk der Rechner verbundenen Fernseher übertragen. Die Box unterstützt 1080p60 über HDMI und arbeitet mit bis zu 100 Mbit/s schnellem Ethernet. Zudem bietet sie WLAN nach ac‑Standard, 3 × USB 2.0 und Bluetooth 4.0.

Zwar bewirbt Valve den Preis beider Produkte mit 54,99 Euro, allerdings steigt der Preis während des Bestellvorgangs auf je 63,19 Euro an, 6,89 Euro davon sind als Preis für Versand und Verpackung angegeben. Für Schnellentschlossene besteht die Chance, für beide Produkte eine „begrenzte Anzahl an Bestellungen“ bereits am 16. Oktober zu erhalten.