Windows 10 : Toshiba bringt PCs mit Cortana-Taste

, 51 Kommentare
Windows 10: Toshiba bringt PCs mit Cortana-Taste

Der japanische PC-Hersteller Toshiba spendiert all seinen Geräten mit Windows 10 eine eigene Cortana-Taste. Mit ihr können Nutzer Microsofts digitale Assistentin Cortana direkt aufrufen. Untergebracht hat Toshiba die Taste in der Nähe der Funktionstasten.

Wie Jeff Barney, Manager bei Toshiba America, gegenüber PC World erklärte, würde die Taste in allen Produkten mit Windows 10 vom Einsteiger bis zum Top-PC zu finden sein. Eigentlich wird Cortana auf dem PC mit den Worten „Hey Cortana“ aktiviert. Zuverlässiger soll dies jedoch mit der eigenen Taste gelingen. Um anschließend besser zu verstehen, was der Nutzer Cortana befielt oder fragt, will Toshiba verschiedene Mikrofone in seine PCs einbauen.

Eine eigene Taste für Cortana ist die größte Änderung, die der Windows-Tastatur seit der Einführung der Windows-Taste im Jahr 1995 widerfahren ist, wie PC World anmerkt. Auf Smartphones mit Windows Phone 8.1 gibt es diese Taste schon. Hier führt der Such-Button zu Cortana. Auf dem PC fehlt jedoch abseits des Desktops eine entsprechend prominente Verknüpfung mit der Assistentin, die Microsoft erstmals mit Windows 10 auf dem Desktop einführt.