Z3+ Compact : Xperia mit 4,6-Zoll-Display und 1080p aufgetaucht

, 99 Kommentare
Z3+ Compact: Xperia mit 4,6-Zoll-Display und 1080p aufgetaucht
Bild: Sony

Sony hat ein Herz für Freunde kompakter, aber doch gut ausgestatteter Smartphones. Das Display eines im Netz aufgetauchten Android-Smartphones löst mit 1.080 x 1.920 Pixeln auf – bei einer Diagonale von 4,6 Zoll. Es würde damit in die Fußstapfen des Xperia Z3 Compact treten.

Den Webseiten GFXBench und Geekbench liegen Daten eines Sony-Geräts mit der Modellnummer E5663 vor. Ausgestattet ist es mit einem Achtkern-Prozessor vom Typ MediaTek MT6795, der mit 1,9 GHz getaktet ist, und 2,5 GB RAM. Der eingebaute Speicher ist mit 16 GB nicht gerade üppig bemessen. Zwar kommt Android Lollipop zum Einsatz, jedoch laut GFXBench als Version 5.0 und nicht in der aktuellsten Version 5.1.

Die Frontkamera würde mit ihren 13 Megapixeln auch anspruchsvolle Selfie-Knipser glücklich machen. Und auch die Kamera auf der Rückseite bietet mit 21 Megapixeln eine mehr als ordentliche Auflösung.

Das Sony Xperia Z3 Compact, das das nun aufgetauchte Gerät wohl ablösen soll, erschien im September 2014. Sein Display löst mit 720 x 1.280 Pixeln auf. Die Diagonale beträgt ebenfalls 4,6 Zoll. Beim Prozessor greift Sony hier noch auf einen Qualcomm Snapdragon 801 mit vier Kernen zurück.

Das „ausgewachsene“ Xperia Z4 wird in Europa als Xperia Z3+ verkauft. Wann und ob auch in Europa ein Z4 erscheint, ist unklar. Im Test schlug sich das Z3+ jedoch so gut, dass es als Z4 durchgehen könnte.