Acer XR341CK : 34-Zoll-LCD mit FreeSync kommt früher und ist günstiger

, 75 Kommentare
Acer XR341CK: 34-Zoll-LCD mit FreeSync kommt früher und ist günstiger
Bild: Acer

Auf die Ankündigung des G-Sync-Modells XR341CKA folgt die Vorstellung des „Zwillingsbruders“ mit FreeSync. Abgesehen von der eingesetzten Technik zur flüssigeren Darstellung von Spielen und den Anschlüssen unterscheiden sich die 34-Zoll-Bildschirme kaum voneinander. Das FreeSync-Modell Acer XR341CK ist erwartungsgemäß günstiger.

Beide Varianten vereinen im gleichen Design ein gewölbtes (Curved) IPS-Panel mit einer Auflösung von 3.440 × 1.440 Bildpunkten. Die Bildwiederholrate beträgt maximal 75 Hertz bei nativer Auflösung und ist somit höher als die Standardfrequenz von 60 Hertz, aber niedriger als die 120 oder 144 Hertz designierter Gaming-Displays.

Bei sonst nahezu identischer Ausstattung ist neben FreeSync ein weiterer Unterschied bei den Anschlüssen auszumachen. Acer nennt für den XR341CK mit FreeSync explizit HDMI 2.0, während beim XR341CKA mit G-Sync von HDMI 1.4 ausgegangen wird. Zudem ist von einem Mini-DisplayPort und einem DisplayPort-Ausgang die Rede. Ob diese auch beim CKA-Modell zu finden sind, muss noch in Erfahrung gebracht werden.

Die ähnliche Namensgebung und fast identische Ausstattung machen es nicht leicht, beide Modelle auseinander zu halten. Die offiziellen Produktseiten helfen zudem wenig, wird dort doch nur das neue FreeSync-Modell aufgeführt, während die G-Sync-Variante fehlt. Zudem sind die aufgeführten Spezifikationen unvollständig und alles andere als präzise. ComputerBase bat Acer um ausführliche Datenblätter und wartet auf Rückmeldung.

Klar ist, dass die FreeSync-Variante mit einer Preisempfehlung von 1.099 US-Dollar wesentlich günstiger als beim G-Sync-Modell mit 1.299 Dollar ausfällt. In den USA soll der Acer XR341CK Ende Juli bei Online-Händlern verfügbar sein, Daten zum Europastart liegen noch nicht vor. Für den Acer XR341CKA mit G-Sync wurde der Verkaufsstart für August zur Preisempfehlung von 1.399 Euro angekündigt. Beide Modelle werden inzwischen im Preisvergleich gelistet.

Die vorzeitige Einführung des FreeSync-Modells überrascht, war dieses doch erst nach dem G-Sync-Modell erwartet worden. Dass an mancher Stelle die „Zwillingsbrüder“ schlichtweg verwechselt wurden, wäre aber nicht überraschend. Die nachfolgenden Produktdaten sind noch mit Vorsicht zu genießen, da letzte Details noch geklärt werden müssen.

Acer XR341CK Acer XR341CKA
LCD-Panel AH-IPS
Backlight W-LED
Diagonale 34 Zoll (86 cm)
Auflösung 3.440 × 1.440 (bis 75 Hz)
Dyn. Refresh FreeSync G-Sync
Pixeldichte 110 ppi
Seitenverhältnis 21:9
Kontrast (statisch) 1.000:1
Helligkeit 300 cd/m²
Blickwinkel (horizontal/vertikal) 172°/178°
Reaktionszeit 4 ms (Grau-zu-Grau)
Farbtiefe 8 Bit + Hi-FRC
Farbraum sRGB: 100%
Videoeingänge DisplayPort, HDMI 2.0 (MHL), Mini-DisplayPort, DisplayPort out DisplayPort, HDMI 1.4 (?)
Audio integr. Lautsprecher (2 × 7 W), DTS
Ergonomie neigbar (-5/+35°), höhenverstellbar (130 mm)
Leistungsaufnahme Betrieb: 42,5 W, Standby: 0,5 W, Off: 0,4 W k. A.
Sonstiges Gewölbtes Display (Curved), USB-Hub (4 × 3.0), VESA-Halterung (100 mm) Gewölbtes Display (Curved), USB-Hub (4 × 3.0), VESA-Halterung (100 mm), ULMB