Android One : Pakistan bekommt 100-Euro-Smartphone mit Stock-Android

, 34 Kommentare
Android One: Pakistan bekommt 100-Euro-Smartphone mit Stock-Android
Bild: Google

Android One macht einen Abstecher gen Osten. Nachdem Google mit den günstigen Stock-Android-Smartphones über die Türkei bis nach Europa vorgedrungen war, wird nun Pakistan mit dem vor einem Jahr ins Leben gerufenem Programm versorgt.

Google hatte Android One ursprünglich auf der Entwicklerkonferenz I/O 2014 vorgestellt. Das Ziel der Initiative sind vergleichsweise günstige Smartphones mit Stock-Android, die direkt von Google mit neuen Updates versorgt werden. Google entwickelt dabei eine Art Referenzplattform der Hardware, damit lokal ansässige Hersteller die Geräte kostengünstig produzieren und auf den Markt bringen können.

QMobile A1
QMobile A1 (Bild: Google)

ComputerBase konnte zum Marktstart im letzten Jahr das rund 75 Euro teure Karbonn Sparkle V aus Indien testen. Neben Indien und der Türkei ist Android One mittlerweile auch in Bangladesch, Nepal, Sri Lanka, Indonesien und auf den Philippinen erhältlich.

Während Google für die Türkei mit dem General Mobile 4G noch experimentierfreudig das erste LTE-Smartphone des Android-One-Programms vorstellte, orientiert sich das QMobile A1 für Pakistan nun wieder an dem zuvor gewohnten Ausstattungsniveau. Wie beim Karbonn Sparkle V setzt sich auch hier das Smartphone aus einem 4,5 Zoll großen IPS-Display mit 480 × 854 Bildpunkten, bis zu 1,3 GHz schnellem Quad-Core-SoC von MediaTek und einem GByte RAM zusammen. Der interne Speicher ist mit 8 GByte allerdings doppelt so groß bemessen, die Erweiterbarkeit per microSD-Karte bleibt bestehen.

Das QMobile A1 bietet darüber hinaus zwei Kameras mit 5 Megapixel (hinten) und 2 Megapixel (vorne) sowie einen austauschbaren Akku mit 1.700 mAh und die für viele dieser Regionen wichtige Unterstützung von zwei SIM-Karten. Außerdem ist das Smartphone mit einem FM-Radio ausgestattet. QMobile verlangt für das A1 umgerechnet rund 102 Euro. Als Betriebssystem kommt ein unverändertes Android Lollipop in der aktuellsten Version 5.1.1 zum Einsatz.