AOC Q3277PQU : Allround-Monitor mit 2.560 × 1.440 und AMVA auf 32 Zoll

, 42 Kommentare
AOC Q3277PQU: Allround-Monitor mit 2.560 × 1.440 und AMVA auf 32 Zoll
Bild: AOC

AOC entlässt zwei neue 32-Zoll-Monitore in den Markt. Details zum U3277PQU mit Ultra HD wurden bereits im Vorfeld bekannt. Beim Design-Zwilling Q3277PQU kommt hingegen ein WQHD-Panel mit 2.560 × 1.440 Bildpunkten zum Einsatz.

Neben der niedrigeren Auflösung unterscheidet sich der Q3277PQU auch bei der Panel-Technik vom UHD-Pendant: Statt eines IPS-ähnlichen AHVA-Panels findet ein AMVA-Panel Verwendung. Die Abkürzung steht für Advanced Multi-domain Vertical Alignment und ist eine Weiterentwicklung der MVA-Technik durch AUO. Die Technik verspricht in der Regel ein hohes Kontrastverhältnis und weite Blickwinkel; gegenüber klassischen VA-Panels soll die Reaktionsfreudigkeit besser ausfallen. Die Reaktionszeit wird mit vier Millisekunden beim Wechsel von Graustufe zu Graustufe angegeben. Eine Angabe zum statischen Kontrastverhältnis liegt nicht vor – der dynamische Wert von 80 Millionen zu 1 besitzt für die Praxis keinerlei Aussagekraft.

Mit den Modellen Q3277PQU und U3277PQU will AOC eine große Bandbreite von Einsatzgebieten bedienen. Die gehobene respektive hohe Auflösung soll unter anderem Fotografen und Designer ansprechen, ausgewiesene Spielermonitore sind die beiden Produkte mit 60 Hertz Bildwiederholrate nicht. Die Bildschirme sind für den sRGB-Farbraum konzipiert, der laut Hersteller vollständig abgedeckt wird. Das Panel arbeitet mit 8 Bit und Frame Rate Control, womit effektiv 10 Bit pro Farbkanal und damit rund eine Milliarde Farben darstellbar sind. Allen Einsatzgebieten kommt der vielseitig verstellbare Standfuß zugute, alternativ lässt sich eine VESA-Halterung verwenden. Ein USB-Hub mit vier Buchsen ist bei beiden Modellen vorhanden.

Anhand der Preisempfehlungen wird deutlich, welch hohen Aufpreis die UHD-Auflösung oftmals bedeutet: Während der Q3277PQU mit 2.560 × 1.440 Bildpunkten 599 Euro kostet, sind es beim U3277PQU für 3.840 × 2.160 Bildpunkte und HDMI 2.0 gleich 999 Euro. Beide Modelle sollen ab August im Handel erhältlich sein. Im Preisvergleich werden derzeit 560 Euro respektive über 1.000 Euro ausgerufen.

AOC Q3277PQU AOC U3277PQU
LCD-Panel AMVA AHVA (IPS)
Backlight W-LED
Diagonale 32 Zoll (81,3 cm)
Auflösung 2.560 × 1.440 (60 Hz) 3.840 × 2.160 (60 Hz)
Seitenverhältnis 16:9
Kontrast (statisch) k. A. (> 1.000:1) 1.000:1
Helligkeit 300 cd/m² 350 cd/m²
Blickwinkel 178°/178° (horizontal/vertikal)
Reaktionszeit 4 ms (Grau-zu-Grau) 5 ms (Grau-zu-Grau)
Farbtiefe 1,07 Mrd. Farben (8 Bit + FRC)
Farbraum sRGB: 100 %
Videoeingänge HDMI 1.4 (MHL), DisplayPort 1.2, DVI, VGA HDMI 2.0 (MHL), DisplayPort 1.2, DVI, VGA
Audio Lautsprecher (2 × 3 W), Audio in/out
Ergonomie neigbar, schwenkbar, höhenverstellbar, Pivot
Leistungsaufnahme Betrieb: 60 W (typ.), Standby: 0,5 W Betrieb: 70 W (typisch), Standby: < 0,5 W
Sonstiges 2 × USB 2.0, 2 × USB 3.0, VESA-Aufnahme (100 mm), „FlickerFree“