Brand Transformation : Logitech erfindet sich über Logo, Design und Farben neu

, 185 Kommentare
Brand Transformation: Logitech erfindet sich über Logo, Design und Farben neu
Bild: Logitech

Logitech hat die nach eigener Aussage größte Transformation in der Geschichte des Unternehmens vollzogen. Zur Umgestaltung gehören eine neue Designsprache und ein neues Logo. Mit Logi wurde zudem eine neue Marke ins Leben gerufen.

Die Neuausrichtung des Unternehmens hat Logitech über seinen Blog und die Website angekündigt. Während das Blog bereits im neuen Design und mit neuem Logo daherkommt, weist auf der Website derzeit nur eine gelbe Kopfzeile auf die Veränderungen hin. Farbenfreudig soll es allgemein bei Logitech werden, ein kurzer Trailer gibt einen Vorgeschmack darauf, wie sich Logitech verwandeln wird.

Logitech Brand Transformation

Für das neue Design von Logitech wird Alastair Curtis als Chief Design Officer verantwortlich sein. Curtis war von 1995 bis 2009 bei Nokia im Bereich Design tätig. Zunächst bis ins Jahr 2000 als Design Manager, dann bis Anfang 2004 als Head of Design für Nordamerika, anschließend bis Frühjahr 2006 als Head of Design und Vice President der Mobiltelefon-Sparte und zuletzt bis Ende des Jahres 2009 als Chief Designer und Senior Vice President. Bei Logitech ist Curtis seit Juli 2013 tätig.

Die klassische Peripherie wie Mäuse oder Tastaturen sollen auch beim neuen Logitech einen hohen Stellenwert haben. Das Design der Produkte soll jetzt aber eine viel größere Rolle spielen. Es soll der Kern von allem sein, von den Produkten bis zur Markenidentität. Von den Veränderungen beim Design werden auch die Verpackungen der Produkte und der Auftritt im Einzelhandel betroffen sein.

Mit Logi hat Logitech zudem eine neue Marke ins Leben gerufen, deren erstes Produkt schon bald vorgestellt werden soll. Das Logi-Label ist für neue Produktkategorien des Unternehmens vorgesehen, die es bisher nicht im Unternehmen gibt. Logitech-Kunden sollen diesbezüglich mit der einen oder anderen Überraschung rechnen können. Ins Detail geht Logitech im Rahmen der Ankündigung aber noch nicht. Die Marke Logi ist für neue Kategorien geplant, Logitech selbst bleibt bestehen.