CAT S40 : Outdoor-Smartphone mit Dual-SIM und Android 5.1

, 18 Kommentare
CAT S40: Outdoor-Smartphone mit Dual-SIM und Android 5.1
Bild: Caterpillar

Funktional und robust – diese Aspekte verfolgt Caterpillar erneut und erweitert das Portfolio um das Rugged-Smartphone S40, welches gegenüber seinem hauseigenen Mitstreiter, dem S50, auf einen Dual-SIM-Slot und ein aktuelles Android 5.1 setzt.

Gegenüber herkömmlichen Smartphones kommt das S40 mit Abmessungen von 73,5 × 144,9 × 11,50 Millimetern und einem Gewicht von 185 Gramm wuchtiger daher, was der Robustheit und Funktionalität geschuldet sein soll. Caterpillar setzt dabei erneut auf die so genannten Mil-Spec-810G-Zertifizierung: Das Smartphone ist gegen eine Vielzahl von Umwelteinflüssen, darunter unter anderem Süß- und Salzwasser, Staub, Öl- und Metallstaubnebel abgedichtet, Stürze soll es aus einer Höhe von bis zu 1,8 Metern verkraften. Darüber hinaus widersteht es Temperaturunterschieden im Bereich von -22 bis +55 Grad Celsius.

Caterpillar CAT S40

Hinter der harten Schale verrichtet ein Snapdragon 210 aus dem Hause Qualcomm seinen Dienst. Der Arbeitsspeicher wird gegenüber dem S50 halbiert. Der im Test des S50 bemängelte und für zu knapp bemessen befundene interne Speicher wird hingegen auf 16 Gigabyte verdoppelt. Weitere Unterschiede zeigt vor allem das hinsichtlich der Auflösung auf qHD reduzierte Display auf. Es ist nun mit Gorilla Glas 4 versiegelt und soll über eine gesteigerte maximale Helligkeit zur Förderung der Ablesbarkeit bei Sonneneinstrahlung verfügen. Caterpillar verzichtet darüber hinaus auf eine Touch-Menüleiste und setzt beim S40 nunmehr auf abgedichtete physische Tasten.

Trotz geschrumpfter Abmessungen steigert der Hersteller die Nennladung des Akkus auf 3.000 mAh. Ob eine kabellose Qi-Ladefunktion erneut mit an Bord ist wird nicht angegeben. Abgerundet wird das Gesamtpaket mit einem aktuellen Android 5.1 Lollipop. Ab dem 10. August soll das S40 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 429 Euro verfügbar sein. Die UVP des S50 lag zur Markteinführung bei 479 Euro – der Straßenpreis für das Smartphone hat mittlerweile aber bereits 359 Euro erreicht.

Update 19:24 Uhr  Forum »

Auf Nachfrage hat Cat Phones gegenüber ComputerBase bestätigt, dass für das S50 derweil kein Update auf Android 5.1 Lollipop geplant ist. Zudem soll das S40 auf längere Sicht den Platz des S50 einnehmen. Wann das CAT S50 jedoch eingestellt wird, verrät der noch nicht.

Cat Phones CAT S40 Cat Phones CAT S50
Software:
(bei Erscheinen)
Android 5.1 Android 4.4
Display: 4,70 Zoll
540 × 960, 234 ppi
IPS, Gorilla Glass 4
4,70 Zoll
720 × 1.280, 312 ppi
IPS, Gorilla Glass 3
Bedienung: Touch
SoC: Qualcomm Snapdragon 210
4 × Cortex-A7, 1,10 GHz
28 nm, 32-Bit
Qualcomm Snapdragon 400
4 × Krait 300, 1,20 GHz
28 nm, 32-Bit
GPU: Adreno 304 Adreno 305
450 MHz
RAM: 1.024 MB
LPDDR2
2.048 MB
LPDDR2
Speicher: 16 GB (+microSD) 8 GB (+microSD)
Kamera: 8,0 MP, 1080p
LED, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 2,0 MP
AF
0,3 MP, 480p
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Ja
↓150 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 b/g/n
Wi-Fi Direct
802.11 a/b/g/n
Wi-Fi Direct
Bluetooth: 4.1 4.0 Low Energy
Ortung: A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0, NFC
SIM-Karte: Nano-SIM, Dual-SIM Micro-SIM
Akku: 3.000 mAh
fest verbaut
2.630 mAh (10,05 Wh)
fest verbaut, kabelloses Laden
Größe (B×H×T): 73,5 × 144,9 × 11,50 mm 77,0 × 144,5 × 12,70 mm
Schutzart: MIL-STD-810
Gewicht: 185 g
Preis: 429 € 479 €