Connect Wireless Stick : SanDisks WLAN-Speicherstick mit 128 GB und kompakter

, 14 Kommentare
Connect Wireless Stick: SanDisks WLAN-Speicherstick mit 128 GB und kompakter

Auf das Connect Wireless Flash Drive lässt SanDisk den Connect Wireless Stick folgen. Beide sind kompakte externe USB-Speichersticks mit WLAN. Die neue Serie wird mit bis zu 128 GByte angeboten und fällt noch etwas kompakter aus.

Wie gehabt ist der Speicherstick sowohl per herkömmlichem USB-2.0-Anschluss als auch drahtlos per WLAN-802.11n-Funk mit diversen Computern und Smartphones nutzbar. Das Streaming soll simultan auf bis zu drei per WLAN verbundene Geräte möglich sein. Ohne Kabelverbindung übernimmt ein Akku die Stromversorgung. Laut Hersteller soll eine Akkuladung reichen, um „einen Stream über bis zu 4,5 Stunden abzuspielen“. Ob damit Videos oder nur Musik gemeint sind, bleibt unklar. Für die vor zwei Jahren eingeführten Modelle nannte SanDisk bis zu vier Stunden beim Video-Streaming.

SanDisk Connect Wireless Stick 128 GB
SanDisk Connect Wireless Stick 128 GB (Bild: SanDisk)

Das Gehäuse des Connect Wireless Stick misst 77 × 19 × 11 Millimeter und ist damit etwas schlanker als jenes des Flash Drives. Das Gewicht wird mit knapp 22 Gramm angegeben. Zur Auswahl stehen Kapazitäten von 16, 32, 64 oder 128 GByte. Welche Datentransferraten die Sticks erreichen, nennt weder die Pressemitteilung noch die Produktseite. Über USB 2.0 werden in der Praxis bis zu 35 MB/s erzielt, erst USB 3.0 erlaubt deutlich höhere Datenraten.

Die Kompatibilität soll zu PCs, Smartphones oder Tablets mit Windows (ab Vista), OS X (ab 10.6), Android (ab 4.2) und iOS (ab 8.0) gegeben sein. Eine App ermöglicht die Datenverwaltung zwischen den Geräten. Die Android-App soll dabei eine automatische Back-up-Funktion für mit dem Smartphone oder Tablet aufgenommene Fotos und Videos bieten.

Mit Preisen von 25, 40, 60 und 100 US-Dollar sind die Speichersticks erwartungsgemäß teurer als gewöhnliche USB-Sticks ohne Funk.