Kommentar : Mir fehlt das kleine iPhone

, 149 Kommentare
Jan-Frederik Timm

Die Gerüchte um die nächste Generation von Apples iPhone nehmen an Fahrt auf. Sie scheinen meine Befürchtungen zu bestätigen: Ein kleines neues Topmodell wird es vorerst nicht geben. Sollte Apple erneut nur auf 4,7 und 5,5 Zoll setzen, hätte der Konzern mich auch bei der Generation 6s als Kunden verloren. Oder gibt es Hoffnung? Vielleicht: Beim neuen iPod touch belässt es Apple bei 4,0 Zoll. Das Format ist nicht tot.

Meine iPhone-Historie ist überschaubar: Dem iPhone 3GS folgte im Jahr 2013 das iPhone 5. Den Wechsel von 3,5 auf 4,0 Zoll fand ich gut. Das iPhone 5 bietet mehr Überblick, ohne dass für mich die Bedienung darunter gelitten hat. Ich kann auch weiterhin die gesamte Benutzeroberfläche von iOS bequem mit nur einer Hand erreichen. Ganz egal, ob ich den Nachwuchs auf dem Arm habe oder mit dem Fahrrad unterwegs bin. Das ist mir wichtig. Und deshalb kommen 4,7 Zoll beim iPhone 6 oder auch iPhone 6s für mich nicht in Frage. Ich habe es ausprobiert. Bin ich ein Einzelfall?

Ich glaube nein. Das iPhone war mit dem Erfolg der größeren Android-Smartphones zwar zunehmend als zu klein verschrien; kaum kamen die Gerüchte um größere Modelle auf, regte sich vielerorts aber auch Kritik an diesem Schritt: Auch iPhone-Nutzer sind keine homogene Masse. Ein Dreivierteljahr nach der Präsentation des iPhone 6 kenne ich zahlreiche Anwender, die die neuen Geräte für zu groß halten und keine Lust verspüren, das iPhone 5(s) einzutauschen.

Noch halten sich die Einschnitte durch den Verzicht auf eine Aktualisierung zum Glück noch in Grenzen. Doch das nächste iOS, das die alten Generationen als zu langsam abstempelt, wird aber kommen. Und dann? Ich persönlich hoffe, dass sich Apple auch auf eine kleinere Bildschirmdiagonale zurückbesinnt. Und zwar mit einem Flaggschiff, keinem Kunststoffmodell.

Steve Jobs' Mantra, größere Smartphones seien für niemanden bedienbar, war falsch. Genauso falsch ist es aber von Tim Cook, dem Kreis der Kunden, die die Handlichkeit mit höchster Priorität bewerten und über Jahre auch deshalb zufriedene Kunden von Apple waren, ihr Wunschprodukt in Zukunft zu verwehren: Ein iPhone 6s mini. Gerne auch über den Umweg neuer iPod touch mit Telefoniefunktion.

Hinweis: Der Inhalt dieses Kommentars gibt die persönliche Meinung des Autors wieder. Diese Meinung wird nicht notwendigerweise von der gesamten Redaktion geteilt.