Motorola Moto G (2015) : Android 5.1 und LTE zu höheren Preisen

, 69 Kommentare
Motorola Moto G (2015): Android 5.1 und LTE zu höheren Preisen
Bild: Motorola

Nachdem das heute präsentierte OnePlus 2 den High-End-Smartphones das Leben schwer machen soll, greift Motorola mit dem nächsten Moto G den Mittelklasse-Markt an. Die Änderungen gegenüber der Vorgängergeneration liegen im Detail.

Die zahlreichen Gerüchte bezüglich der Hardware-Ausstattung des Moto G (2015) haben sich bewahrheitet. Das Herz des Smartphones bildet ein Snapdragon 410 mit vier Rechenkernen und einem Takt von 1,4 Gigahertz. Gegenüber dem Vorgängermodell Snapdragon 400 verfügt das System-on-a-Chip über eine stärkere Grafikeinheit und 64-Bit-Kompatibilität.

Das neue Moto G wird in zwei Ausbaustufen angeboten: Das Modell mit acht Gigabyte Flash-Speicher erhält ein Gigabyte RAM, die Version mit 16 Gigabyte Flash-Speicher ist mit zwei Gigabyte Arbeitsspeicher ausgestattet. In beiden Fällen lässt sich der interne Speicher mittels microSDHC-Karte erweitern.

Motorola Moto G (2015) – Produktbilder

Der Bildschirm misst fünf Zoll und verfügt über eine Auflösung von 720 × 1.280 Pixeln, woraus sich eine Bildpunktdichte von 294 ppi ergibt. Deutliche Verbesserungen gibt es im Bereich Kameras zu verzeichnen. Im Vergleich zum Vorjahresmodell wächst die Auflösung auf 13 Megapixel auf der Rückseite respektive 5 Megapixel auf der Front an. Zudem steht nun ein Dual-LED-Blitz für Aufnahmen mit der Hauptkamera zur Verfügung.

Eine überraschende Neuerung ist die angekündigte Zertifizierung nach IPX7, laut welcher das Smartphone gegen „zeitweiliges Untertauchen“ geschützt ist. Als Betriebssystem kommt die neueste Android-Version 5.1.1 Lollipop zum Einsatz. In Sachen Konnektivität kann das Motorola Moto G (2015) mit WLAN nach b/g/n-Standard, Bluetooth 4.0 LE und LTE aufwarten. Der Akku verfügt über eine Kapazität von 2.470 mAh.

Hierzulande wird das Motorola Moto G in der kleineren Ausführung 229 Euro kosten, gegen einen Aufpreis von 20 Euro lässt sich das Mobiltelefon im Moto Maker optisch an die eigenen Vorlieben anpassen. Das größere Modell wird für 279 Euro über die virtuelle Ladentheke wandern. Das Smartphone soll weltweit ab heute verfügbar sein. Als Farben stehen Schwarz und Weiß zur Wahl. Für Nutzer, die das Smartphone anpassen wollen, gibt es mehrere bunte Wechselcover von Motorola.

Motorola Moto G (2015) Motorola Moto G (2014) (LTE) Motorola Moto G (2014)
Software:
(bei Erscheinen)
Android 5.1 Android 5.0 Android 4.4
Display: 5,00 Zoll
720 × 1.280, 294 ppi
IPS, Gorilla Glass 3
Bedienung: Touch
Status-LED
SoC: Qualcomm Snapdragon 410
4 × Cortex-A53, 1,20 GHz
28 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 400
4 × Cortex-A7, 1,20 GHz
28 nm, 32-Bit
GPU: Adreno 306
400 MHz
Adreno 305
450 MHz
RAM:
1.024 MB
LPDDR3
Variante
2.048 MB
LPDDR3
1.024 MB
LPDDR2
Speicher: 8 / 16 GB (+microSD) 8 GB (+microSD)
Kamera: 13,0 MP, 1080p
Dual-LED, f/2,0, AF
8,0 MP, 720p
LED, f/2,0, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 5,0 MP, 1080p
AF
2,0 MP, 720p
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
HSPA+
↓21,6 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Ja
↓150 ↑50 Mbit/s
Ja Nein
WLAN: 802.11 b/g/n
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 4.0 Low Energy
Ortung: A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0
SIM-Karte: Micro-SIM Micro-SIM, Dual-SIM
Akku: 2.470 mAh
fest verbaut
2.390 mAh
fest verbaut
2.070 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 72,4 × 142,1 × 11,60 mm 70,7 × 141,5 × 11,00 mm
Schutzart: IPX7
Gewicht: 155 g 149 g
Preis: 229 € / 279 € ab 117 € ab 160 €