Office 2016 für Mac : Ab sofort per Abo, ab September im Laden

, 15 Kommentare
Office 2016 für Mac: Ab sofort per Abo, ab September im Laden
Bild: Microsoft

Microsoft hat Office 2016 für Mac fertiggestellt. Derzeit ist die Office Suite allerdings nur für Office-365-Abonnenten verfügbar, die ohne Zusatzkosten auf die neue Office-Version wechseln können. Die Verkaufsversion von Office 2016 für Mac ohne monatliches Abo wird dagegen erst im September in den Handel kommen.

Teil der Office Suite ist – OS X 10.10 Yosemite voraussetzt – das Notizbuch-Programm OneNote, das bislang nur eigenständig verfügbar war. Darüber hinaus enthält das Paket wie gehabt das Textverarbeitungsprogramm Word, die Tabellenkalkulation Excel, das Präsentationsprogramm PowerPoint sowie den PIM (Personal Information Manager) Outlook.

Das Ribbon-Interface und die Tastaturkürzel werden Nutzern der Windows- und iPad-Anwendungen bekannt vorkommen. Zusätzlich unterstützen die Programme als Anpassung an Mac aber auch die Vollbildansicht von OS X, Multi-Touch-Gesten sowie Retina-Displays.

Ein wesentlicher Bestandteil der neuen Office-Version ist die Integration von Cloud-Diensten wie OneDrive, OneDrive for Business und SharePoint, die speziell im Unternehmensumfeld die Zusammenarbeit mit anderen Nutzern vereinfachen soll.

Ähnlich wie aktuell bei Windows 10 wurde auch bei Office 2016 für Mac das Feedback der Tester genutzt, um die Entwicklung in die richtige Richtung zu lenken. Das Preview-Programm mit insgesamt sieben Updates lief seit März und hat Microsoft zufolge mehr als 100.000 Rückmeldungen der Tester hervorgebracht.

Die Entwicklung ist mit der nun erfolgten Veröffentlichung aber noch nicht am Ende angelangt. Mindestens einmal pro Quartal sollen Office-365-Kunden mit Updates und neuen Funktionen versorgt werden.

Bei der Windows-Version von Office 2016 läuft weiterhin die Preview-Phase, die allerdings auch erst zwei Monate nach der Preview für den Mac begann. Sie steht allen Interessenten offen. Die fertige Version soll ebenfalls noch in diesem Jahr erscheinen.

YouTube-Video: Office 2016 for Mac is here!