Rundentaktik : Worms WMD für PC und Xbox One, Worms 4 für iOS

, 11 Kommentare
Rundentaktik: Worms WMD für PC und Xbox One, Worms 4 für iOS
Bild: Team 17

Einmal mehr wird der Rundentaktik-Klassiker Worms fortgesetzt: Mit Worms WMD, das für den PC und die Xbox One entwickelt wird, bleibt die Serie ihrem 2D-Spielprinzip weiter treu, ergänzt die Matches aber um begehbare Gebäude, Geschütze und Fahrzeuge.

Sinn der Änderungen ist es, auf den Karten mehr taktische Tiefe zu verleihen, was laut ersten Previews tatsächlich zu umkämpften „Hotspots“ führt. PCGamesN notiert etwa, dass Gebäude tatsächlich taktische Vorteile bieten, weil Spieler ihr Innenleben nur dann sehen können, wenn sie auch einen Wurm in dem jeweiligen Bau platziert haben – ansonsten sei nicht zu erkennen, von wo aus geschossen werde. Fahrzeuge, von denen bereits ein Panzer enthüllt wurde, stärken die Überlebensfähigkeit eines Wurms und bieten besonders schlagkräftige Waffen. Erscheinen soll Worms WMD „Anfang 2016“.

Worms WMD

Für iOS-Geräte arbeitet Team 17 hingegen an einer angepassten Version von Worms 4. Zu den für eine Touchscreen-Bedienung nötigen Änderungen zählt unter anderem eine angepasste Steuerung. Mit kleineren Landschaften und Teams sowie kürzeren Matches soll der Titel aber auch anders gespielt werden: Die Entwickler haben vornehmlich Partien zwischendurch und unterwegs im Sinn. Neben Einzelspieler-Missionen wird der Titel auch einen Online-Mehrspielermodus anbieten. Erscheinen soll Worms 4 im August 2015.

Worms 4 iOS