Android 5.0 : Rätselraten um das Lollipop-Update für das Galaxy Note 2

, 60 Kommentare
Android 5.0: Rätselraten um das Lollipop-Update für das Galaxy Note 2

Seine Schokolade hat es bekommen, jetzt verlangt es nach einem Lutscher: Das Rätselraten um das Update auf Android 5.0 Lollipop für das Samsung Galaxy Note 2 setzt sich fort. Auf ein ja aus Finnland und Deutschland folgt ein nein im Vereinigten Königreich, dann heißt es wieder aus Deutschland: „Wir können keine Aussage treffen.

Ende Dezember des letztens Jahres tauchte ein Hinweis auf der finnischen Samsung-Website auf, der ein Update auf Android 5.0 Lollipop für das Galaxy Note 2 in Aussicht stellte. Diese spezifische regionale Angabe wurde rund ein halbes Jahr später von Samsung Mobile Deutschland bestätigt. Im Mai dieses Jahres lautete die offizielle Antwort auf eine Frage über Facebook: „Nach aktuellem Stand ist ein Update auf Android 5.0 für das Samsung Galaxy Note 2 geplant.

Wann das Update verteilt werden sollte, konnte Samsung Mobile Deutschland im Mai allerdings nicht beantworten. Das offizielle Twitter-Konto von Samsung Mobile UK hat am Samstag ebenfalls auf die Nachfrage eines Nutzers reagiert. Im konkreten Fall musste das Unternehmen allerdings schlechte Nachrichten überbringen: „[...] das Note 2 und das Galaxy S3 werden kein Lollipop-Update erhalten.“ Dass das Galaxy S3 kein Lollipop mehr bekommen wird, war allerdings bereits vor dem Tweet von Samsung UK bekannt. Denn bereits Android 4.4 KitKat wurde für das Galaxy S3 (Mini) gestrichen.

Derzeit ist nicht bekannt, ob Android 5.0 nur im Vereinigten Königreich nicht mehr für das Galaxy Note 2 veröffentlicht werden wird, oder ob davon auch Deutschland betroffen ist. Gegenüber Golem wollte die deutsche Pressestelle keine Informationen herausgeben. Update-Pläne würden generell nicht kommentiert werden, hieß es. Eine Anfrage von ComputerBase direkt über Facebook wurde von Samsung damit beantwortet, dass „keine Aussage zu einem nächsten möglichen Update für das Gerät“ getroffen werden könne.

Das Samsung Galaxy Note 2 wurde Ende August 2012 auf der IFA vorgestellt und ist seit September des selben Jahres erhältlich gewesen. Zum Marktstart wurde es ab Werk mit Android 4.1 Jelly Bean ausgeliefert, Ende 2013 folgte 4.3 Jelly Bean, im Sommer 2014 dann schließlich 4.4 KitKat. Aufgrund des fast dreijährigen Alters des Smartphones wäre es nicht überraschend oder gar verwerflich, wenn Samsung die Versorgung mit Updates einstellen würde, eine klare Kommunikationslinie diesbezüglich fehlt allerdings.