Samsung Galaxy Note 5 : Neues 5,7"-Flaggschiff mit Exynos 7422 und 4 GB RAM

, 115 Kommentare
Samsung Galaxy Note 5: Neues 5,7"-Flaggschiff mit Exynos 7422 und 4 GB RAM

Bereits seit geraumer Zeit mehren sich Gerüchte um einen neuen Ableger der Galaxy-Note-Reihe von Samsung. Dieser soll neben dem hauseigenen SoC Exynos 7422 einen 4 Gigabyte großen Arbeitsspeicher in Form des bereits im Dezember des letzten Jahres vorgestellten LPDDR4-DRAM beinhalten.

Mit dem Exynos 7422 vereint Samsung zudem angeblich erstmals einen 64-Bit-fähigen Acht-Kern-Prozessor, eine Grafikeinheit, Arbeitsspeicher sowie ein LTE-Modem vom Typ Shannon 333 zu einer Single-Chip-Lösung. Informationen über die Taktraten sind dagegen bisher nicht bekannt. Die Energieversorgung soll ein Akku mit einer Leistung von 4.100 mAh übernehmen.

Weiter soll das Note 5 über ein Super AMOLED-Display mit einer Größe von 5,67 Zoll verfügen, dessen Auflösung bis dato noch unbekannt ist. Es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass Samsung auch hier auf ein Panel mit 1.440 × 2.560 Bildpunkten zurückgreift. Die Rückseite des Galaxy Note 5 soll wie die des Galaxy S6/S6 edge durch Gorilla Glas 4 geschützt werden, die Speichererweiterung mittels microSD-Karten wird seitens des Herstellers wie bereits bei den beiden anderen Modellen jedoch gestrichen.

Erscheinen soll das neue Note 5 in den Farben Schwarz, Gold, Silber und Weiß. Ein genauer Termin zur Markteinführung ist bisher nicht bekannt. Gerüchte besagen jedoch, dass Samsung in diesem Jahr nicht wie gewohnt mit der Vorstellung bis zur IFA 2015 in Berlin warten, sondern den neuen Vertreter der Note-Reihe bereits Mitte August einem breiten Publikum präsentieren will, um so der Neuauflage aus dem Hause Apple, dem iPhone 6S, Mitte September aus dem direkten Weg zu gehen.

Update 13:19 Uhr  Forum »

Laut Sammobile sollen nun auch Termine zur Markteinführung aus mehreren Quellen bestätigt worden sein. Demnach soll das Galaxy Note 5 zusammen mit dem Galaxy S6 edge+ am 12. August vorgestellt werden und knapp eine Woche später am 21. August in den Handel gelangen.