Google : Android Wear nun auch für iPhones erhältlich

, 24 Kommentare
Google: Android Wear nun auch für iPhones erhältlich
Bild: Google

Nutzer eines iPhones können ab sofort auch zu Smartwatches mit Android Wear greifen. Google bietet ab sofort Android Wear für iOS an. Die Software läuft auf iPhone 5, 5c, 5s, 6 und 6 Plus mit iOS 8.2 oder neuer. Unterstützt wird anfangs aber nur die LG Watch Urbane.

Bislang war die Apple Watch die Smartwatch der Wahl für iPhone-Besitzer. Nun schafft Google mit Android Wear für iOS eine attraktive Alternative. Die Strategie unterscheidet sich deutlich von der Apples, dessen Apple Watch nur mit iOS funktioniert. Schon bisher bot Google nahezu alle wichtigen Apps – darunter GMail, Photos, Hangouts und nun Android Wear – auch für das Betriebssystem des größten Konkurrenten auf dem Smartphone-Markt an.

Android Wear für iOS
Android Wear für iOS (Bild: Google)

Mit Android Wear für iOS zeigt eine Android-Wear-Uhr eingehende Benachrichtigungen an, fungiert als Fitness-Tracker und dient als Fernbedienung und zweites Display für Google Now, Googles digitalen Assistenten.

Die jetzt veröffentlichte Version von Android Wear für iOS unterstützt offiziell nur die LG Watch Urbane. Google verspricht jedoch, dass alle künftigen Uhren mit Android Wear auch mit iOS funktionieren werden – laut The Verge funktioniert auch jetzt die Moto 360 bereits. Damit gäbe es viele Alternativen zur Apple Watch, deren günstigstes Modell 399 Euro kostet. Die LG Watch Urbane ist aktuell für 270 Euro bei Amazon gelistet. Motorola verlangt für die Moto 360 nur knapp 200 Euro. Andere Modelle werden noch günstiger angeboten.