Twitter : Zeichenlimit für Direktnachrichten aufgehoben

, 16 Kommentare
Twitter: Zeichenlimit für Direktnachrichten aufgehoben
Bild: Twitter

Seit jeher mussten Twitter-Nutzer mit einer limitierten Anzahl an Zeichen für ihre Nachrichten auskommen, was für viele auch den Reiz des Dienstes ausmacht. Nun will das Netzwerk die Längenlimitierung aufheben – zumindest teilweise.

So ist es bei Direktnachrichten zukünftig möglich, auch längere Texte mit mehr als 140 Zeichen zu versenden. Der Grund könnte in einer weiteren Nutzerbindung seitens Twitter zu finden sein, denn bisher mussten Nutzer für längere private Nachrichten auf andere Dienste wie WhatsApp oder den Facebook-Messenger ausweichen. Dafür wurde anscheinend auch vom zunächst anvisierten Limit von 10.000 Zeichen wieder Abstand genommen – Twitter bewirbt die neuen Textnachrichten nun mit einer unbegrenzten Länge. Für reine Tweets bleibt die Zeichenlänge jedoch nach wie vor erhalten.

Durch den Wegfall des Zeichenlimits könnte Twitter auch anderweitiges Interesse wecken: So könnten in Zukunft deutlich mehr Unternehmen ihren Support auch über das soziale Netzwerk abwickeln.

Die Verteilung der neuen angepassten Twitter-Apps hat zwar begonnen, das Unternehmen gibt aber an, dass es noch einige Wochen bis zur abgeschlossenen Umstellung dauern kann.